Von Os­na­brück in die Welt hin­aus

Gu­te Zu­kunfts­chan­cen für jun­ge Mit­ar­bei­ter bei Nos­ta

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrücker Land -

LADBERGEN/OS­NA­BRÜCK. So ab­wechs­lungs­reich die Tä­tig­keit bei ei­nem Lo­gis­tik­dienst­leis­ter wie der Os­na­brü­cker Nos­ta Group auch sein mag: Oh­ne ge­ziel­tes Wer­ben um Nach­wuchs geht es in Zei­ten des Be­wer­ber­man­gels nicht. Nos­ta-Ge­schäfts­füh­rer Mar­cus Tho­ben setzt des­halb auf die För­de­rung von Aus­zu­bil­den­den.

Ju­lia­ne Ahaus aus Ib­ben­bü­ren und Mei­ke Scholz aus Hops­ten bei Hörs­tel sind bei­de im ers­ten Lehr­jahr ih­rer Aus­bil­dung zur Kauf­frau für Spe­di­ti­on- und Lo­gis­tik­dienst­leis­tun­gen bei Nos­ta. Zu ih­rem ak­tu­el­len Ar­beits­platz in Ladbergen fah­ren sie in Fahr­ge­mein­schaf­ten, zu ih­rem Aus­bil­dungs­platz ka­men sie auf un­ter­schied­li­chen We­gen: Scholz in­for­mier­te sich bei der Agen­tur für Ar­beit über Aus­bil­dungs­be­ru­fe. Dort emp­fahl man ihr nicht nur die Aus­bil­dung, die frü­her ein­mal Spe­di­ti­ons­kauf­mann hieß, son­dern auch Nos­ta als mög­li­chen Ar­beit­ge­ber. Ahaus hin­ge­gen war über ei­ne Goog­le-Su­che auf ih­ren Aus­bil­dungs­be­trieb ge­sto­ßen: „Ich ha­be ein Spra­chen-Abitur ge­macht und woll­te auch et­was mit Spra­chen ma­chen“, sagt die jun­ge Frau. Sie ha­be sich gleich von der Nos­ta-Home­page an­ge­spro­chen ge­fühlt, denn die­se ha­be sich stark von an­de­ren ab­ge­ho­ben. „Das gan­ze dort ver­mit­tel­te Bild war sym­pa­thisch und freund­lich“– im Ge­gen­satz zu vie­len an­de­ren Sei­ten.

Be­son­ders gut ge­fällt den bei­den jun­gen Frau­en an ih­rer Aus­bil­dung die Viel­fäl­tig­keit. Ahaus: „Stand­ort­wech­sel bie­ten vie­le an­de­re Un­ter­neh­men Aus­zu­bil­den­den nicht an.“In der Re­gi­on Os­na­brück ist Nos­ta un­ter an­de­rem in Os­na­brück so­wie in Ladbergen und Ge­orgs­ma­ri­en­hüt­te ver­tre­ten. Ahaus wird zu­dem bald für zwei Mo­na­te nach En­g­land ge­hen und bei ei­nem Part­ner­un­ter­neh­men von Nos­ta ar­bei­ten. Für al­le, die in Eng­lisch noch nicht ganz so fit sind, bie­tet Nos­ta Un­ter­richt an.

Wäh­rend Ahaus bei Nos­ta mit ih­rem Sprach­ta­lent punk­ten kann, hat­te Scholz bis­her vor al­lem in der Buch­hal­tung dank ih­res Wirt­schaftsab­iturs Vor­tei­le. Be­son­ders gut ge­fiel ihr bis­her je­doch die Ver­si­che­rungs­ab­tei­lung: „Die fand ich am span­nends­ten.“Ahaus wie­der­um fand die Per­so­nal­ab­tei­lung bis­her am bes­ten, wo sie ei­ne Azu­bi-Be­wer­bungs­pha­se mit­er­leb­te.

Was für ih­ren Aus­bil­dungs­be­ruf be­son­ders wich­tig sei? „Of­fen sein – denn in so ei­nem gro­ßen Un­ter­neh­men lernt man als Azu­bi al­le drei Mo­na­te wen an­de­res ken­nen“, meint Ahaus. Scholz er­gänzt: „Ma­the, Erd­kun­de und Deutsch sind auch wich­tig – und ein küh­ler Kopf.“NostaPer­so­nal­chef Tho­ben stimmt zu: „Ge­ra­de in der Dis­po­si­ti­on muss man ge­las­sen sein.“Da­von ab­ge­se­hen le­ge er Wert auf Be­geis­te­rungs­fä­hig­keit und Spaß am Pla­nen.

Ins­ge­samt ar­bei­ten bei Nos­ta 45 Aus­zu­bil­den­de ver­schie­de­ner Be­ru­fe, die un­ter an­de­rem von ei­nem Fahrt­kos­ten­zu­schuss, Geld für Schul­bü­cher und Ko­pier­geld, ei­ner Azu­bi-Sprech­stun­de so­wie Ken­nen­lern­ak­tio­nen für neue Aus­zu­bil­den­de pro­fi­tie­ren. Ei­gent­lich bil­det das Un­ter­neh­men auch „nur für den ei­ge­nen Be­darf“aus. „Wir wis­sen aber, dass nicht je­der blei­ben möch­te“, so Tho­ben. Um den­noch gu­te Leu­te hal­ten zu kön­nen, die sonst viel­leicht zum Stu­di­um weg­ge­hen wür­den, setzt Nos­ta stark auf Per­so­nal­ent­wick­lung: Da­her gibt es in der Fir­ma be­rufs­be­glei­ten­de Stu­di­en­an­ge­bo­te, ein Trainee-Pro­gramm für ehe­ma­li­ge Azu­bis und Men­to­ring-Pro­gram­me. So möch­te das Un­ter­neh­men jun­gen Mit­ar­bei­tern nach der Aus­bil­dung die Ent­schei­dung für Nos­ta er­leich­tern: „Und wir wis­sen, wann wir Be­darf in wel­chem Be­reich ha­ben, und be­mü­hen uns, die Zeit für die jun­gen Mit­ar­bei­ter un­ter an­de­rem durch ent­spre­chen­de Un­ter­stüt­zung zu über­brü­cken“, er­klär­te Tho­ben.

Fo­to: Swa­ant­je Heh­mann

Lo­ben die Viel­falt der Aus­bil­dung beim Os­na­brü­cker Lo­gis­ti­ker Nos­ta: Mei­ke Scholz (links) und Ju­lia­ne Ahaus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.