Bru­ta­le Gei­sel­nah­me in Psych­ia­trie

In­sas­se ver­letzt Pfle­ger und flieht – Po­li­zei warnt

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Weltspiegel -

BEDBURG-HAU. Nach ei­ner bru­ta­len Gei­sel­nah­me ist ei­nem Straf­ge­fan­ge­nen die Flucht aus ei­ner Psych­ia­trie am Nie­der­rhein ge­lun­gen. Der 35-Jäh­ri­ge sei mög­li­cher­wei­se mit ei­nem selbst ge­bau­ten, mes­ser­ar­ti­gen Ge­gen­stand be­waff­net, teil­te die Po­li­zei Kle­ve am Frei­tag mit. „Die Kli­nik be­schreibt ihn als un­be­re­chen­bar und ge­fähr­lich“, sag­te ein Spre­cher. Zeu­gen soll­ten den Flüch­ti­gen nicht an­spre­chen, son­dern den No­t­ruf wäh­len. Die Po­li­zei fahn­de­te mit Hub­schrau­bern nach dem Mann aus der Psych­ia­trie in Bedburg-Hau.

Der 35-Jäh­ri­ge war am Don­ners­tag­abend aus der ge­schlos­se­nen Ab­tei­lung der Kli­nik ge­flo­hen. Laut Staats­an­walt­schaft hat­te er ge­mein­sam mit ei­nem wei­te­ren In­sas­sen zu­nächst ei­nen Pfle­ger als Gei­sel ge­nom­men und die­sen – als der Pfört­ner das Tor nicht öff­ne­te – mit Schnit­ten im Ge­sicht ver­letzt. Da­nach klet­ter­te der 35-Jäh­ri­ge über die Au­ßen­mau­er, wor­an sein Kom­pli­ze schei­ter­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.