PERSÖNLICH

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik - Fo­to: AFP

Zbi­gniew Br­ze­zin­ski

(Bild), frü­he­rer na­tio­na­ler Si­cher­heits­be­ra­ter der USA, ist am Frei­tag im Al­ter von 89 Jah­ren ge­stor­ben. Der ge­bür­ti­ge Po­le war 1938 mit sei­nen El­tern emi­griert. Ex-Prä­si­dent Jim­my Car­ter sag­te, Br­ze­zin­ski ha­be in al­len au­ßen­po­li­ti­schen Fra­gen sei­ner Re­gie­rungs­zeit ei­ne Kern­rol­le ge­spielt – von der Ver­ein­ba­rung mit Russ­land zur nu­klea­ren Rüs­tungs­be­gren­zung bis zum Cam­pDa­vid-Ab­kom­men über ei­nen ägyp­tisch-is­rae­li­schen Frie­dens­ver­trag.

Charles de Gaul­le,

1970 ge­stor­be­ner fran­zö­si­scher ExPrä­si­dent, ist sei­nen Lands­leu­ten im­mer noch hei­lig. Nach­dem ein Un­be­kann­ter das et­wa ein­ein­halb Me­ter ho­he Kreuz auf dem Gr­ab de Gaulles in Co­lom­bey­les-deux-Eg­li­ses ab­ge­bro­chen hat­te, re­agier­ten Spit­zen­po­li­ti­ker am Wo­che­n­en­de em­pört. So sprach Pre­mier Edouard Phil­ip­pe bei Twit­ter von ei­nem „An­griff auf Frank­reich“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.