So kann es nicht wei­ter­ge­hen

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück - Von Diet­mar Krö­ger d.kro­eger@noz.de

Wel­chen Gott auch im­mer die Mit­ar­bei­ter des Ei­gen­be­triebs Im­mo­bi­li­en an­ru­fen mö­gen, ei­gent­lich müss­ten sie je­den Mor­gen vor Di­enst­an­tritt be­ten, dass nicht über Nacht schon wie­der ir­gend­wo Schim­mel ge­wach­sen, ein Dach un­dicht ge­wor­den oder ein Fens­ter aus der Wand ge­fal­len ist.

Mitt­ler­wei­le ver­kommt die Un­ter­hal­tung der Os­na­brü­cker Sport­hal­len und Schu­len an zu vie­len Stel­len zu ei­ner ein­zi­gen Flick­schus­te­rei. Das ist nicht den der­zeit han­deln­den Per­so­nen in Ver­wal­tung und Po­li­tik an­zu­krei­den. Schon vor vie­len Jah­ren hät­te et­was mehr Geld in die Hand ge­nom­men wer­den müs­sen. Das aber ist Schnee von ges­tern und kann nur noch den nach­fol­gen­den Ge­ne­ra­tio­nen zur Mah­nung die­nen, die­sen Feh­ler nicht zu wie­der­ho­len.

An­ders als in der Ne­u­markt­fra­ge herrscht beim The­ma Schu­le und Sport weit­ge­hen­de Ei­nig­keit. Par­tei­po­li­ti­sches Ge­zänk als Hemm­schuh für ei­ne Wen­dung zum Bes­se­ren fällt al­so zum Glück aus. We­nig hilf­reich sind aber über­zo­ge­ne For­de­run­gen. Ist der Wunsch nach mehr Du­schen oder ei­ner nicht trans­pa­ren­ten Ver­gla­sung noch nach­voll­zieh­bar, passt das Ver­lan­gen nach ei­nem Fahr­rad­kel­ler nicht in die Zeit und dürf­te zum Bei­spiel bei den Nut­zern der Dies­ter­weg­sport­hal­le zu Recht Kopf­schüt­teln aus­lö­sen. Nicht al­les, was wün­schens­wert ist, ist auch mach­bar.

Drin­gend än­dern muss sich et­was in der Fi­nan­zie­rung. Bil­dung heißt eben nicht nur, Leh­rer zu be­zah­len und die Schu­len mit im­mer neu­en Ide­en und Er­las­sen zu bom­bar­die­ren. Bil­dung heißt auch In­ves­ti­ti­on in Schul­ge­bäu­de und Sport­hal­len in­klu­si­ve der für ei­nen zeit­ge­mä­ßen Un­ter­richt be­nö­tig­ten Tech­nik. Die Kom­mu­nen da­bei al­lein­zu­las­sen ist un­ver­ant­wort­lich. Wer da­für noch ei­nen Nach­weis braucht, kann sich ger­ne mal in den Os­na­brü­cker Schu­len und Sport­hal­len um­se­hen. Die Lan­des­po­li­tik sei ge­warnt: Die El­tern kön­nen mit ih­rem Kreuz­chen an der Wahl­ur­ne Zei­chen set­zen. In NRW war das The­ma Bil­dung wahl­ent­schei­dend.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.