In­cir­lik: CDU bremst, SPD macht Druck

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Vorderseite -

Im Streit über Be­suchs­rech­te von Ab­ge­ord­ne­ten hat die CDU vor über­eil­ten Ent­schei­dun­gen über ei­nen Ab­zug der deut­schen Sol­da­ten vom tür­ki­schen Luft­waf­fen­stütz­punkt In­cir­lik ge­warnt. „Uns ist wich­tig, dass wir da­bei auch den Auf­trag er­fül­len“, den die Bun­des­wehr dort im Kampf ge­gen die Ter­ror­mi­liz Is­la­mi­scher Staat (IS) ha­be, sag­te CDU-Ge­ne­ral­se­kre­tär Pe­ter Tau­ber am Mon­tag nach ei­ner Prä­si­di­ums­sit­zung sei­ner Par­tei. „Des­we­gen geht da Ge­nau­ig­keit vor Schnel­lig­keit.“

Die SPD er­höh­te da­ge­gen den Druck auf Kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel (CDU), schnell zu ent­schei­den. SPD-Ge­ne­ral­se­kre­tä­rin Ka­ta­ri­na Bar­ley sag­te, der tür­ki­sche Prä­si­dent Re­cep Tay­yip Er­do­gan ha­be die Part­ner schon lan­ge an der Na­se her­um­ge­führt.

In der CDU-Spit­zen­run­de wur­de über die Si­tua­ti­on ge­spro­chen. Nun wer­de in Re­gie­rung und Uni­ons­frak­ti­on wei­ter über die Vor­ge­hens­wei­se dis­ku­tiert. „Schnell­schüs­se, bei de­nen man nicht so genau weiß, was ei­gent­lich die Prä­mis­se ist – bei der SPD scheint ja da auch ein biss­chen Wahl­kampf­tak­tik durch –, de­nen wer­den wir nicht fol­gen“, sag­te Tau­ber.

Die Tür­kei hat Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten den Be­such der deut­schen Sol­da­ten in In­cir­lik ver­bo­ten, weil Deutsch­land tür­ki­schen Sol­da­ten Asyl ge­währt hat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.