Schar­fe Kri­tik an Nord­ko­reas neu­em Ra­ke­ten­test – USA prü­fen Ab­wehr­sys­tem

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

Trotz al­ler War­nun­gen hat Nord­ko­rea die Welt­ge­mein­schaft mit ei­nem er­neu­ten Ra­ke­ten­test pro­vo­ziert. Am Mon­tag feu­er­te das iso­lier­te sta­li­nis­ti­sche Land ei­ne Kurz­stre­cken­ra­ke­te in Rich­tung Ja­pan ab. To­kios Re­gie­rungs­chef Shin­zo Abe ver­ur­teil­te den Test und kün­dig­te an, sein Land wer­de mit den USA „kon­kre­te Hand­lun­gen“ein­lei­ten.

Es war be­reits der drit­te Ra­ke­ten­test Nord­ko­reas in drei Wo­chen und der zwölf­te in die­sem Jahr. Die Re­gie­rung in Pjöng­jang ver­stößt da­mit ge­gen UN-Be­schlüs­se. Zu­letzt mehr­ten sich For­de­run­gen nach här­te­ren Stra­fen. US-Prä­si­dent Do­nald Trump warn­te gar, auch mi­li­tä­ri­sche Op­tio­nen lä­gen auf dem Tisch. Nach An­ga­ben des US-Mi­li­tärs han­del­te es sich um ei­ne Kurz­stre­cken­ra­ke­te, die nach sechs Mi­nu­ten im Meer lan­de­te. Süd­ko­reas Streit­kräf­ten zu­fol­ge flog die Ra­ke­te vom Typ Scud 450 Ki­lo­me­ter weit.

Abe re­agier­te scharf. „Wir wer­den Nord­ko­reas fort­ge­setz­te Pro­vo­ka­tio­nen nie­mals hin­neh­men“, sag­te er. Er ver­wies dar­auf, dass die G-7-Staa­ten das Pro­blem erst am Sams­tag zur „Top-Prio­ri­tät“er­klärt hat­ten. In Seoul trat der Na­tio­na­le Si­cher­heits­rat zu ei­ner Dring­lich­keits­sit­zung zu­sam­men. Die süd­ko­rea­ni­sche Re­gie­rung ver­ur­teil­te die Ak­ti­on des Nor­dens als „gra­vie­ren­de Be­dro­hung“. Nord­ko­reas wich­tigs­ter Ver­bün­de­ter Chi­na for­der­te er­neut Dia­log­be­reit­schaft von al­len Sei­ten.

Die USA woll­ten vor dem Hin­ter­grund der an­hal­ten­den Span­nun­gen am Di­ens­tag ihr Ra­ke­ten­ab­wehr­sys­tem tes­ten. Es soll­te übungs­hal­ber ei­ne von ei­nem Test­ge­län­de auf den pa­zi­fi­schen Mar­shal­l­in­seln ab­ge­feu­er­te weit­rei­chen­de In­ter­kon­ti­nen­tal­ra­ke­te ab­fan­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.