Schwarz be­för­dert

U-23-Coach löst in Mainz Schmidt ab

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport -

San­dro Schwarz wird bei Mainz 05 wie er­war­tet be­för­dert und tritt die Nach­fol­ge des bis­he­ri­gen Trai­ners Mar­tin Schmidt an. Der bis­he­ri­ge U-23-Coach wird am Mitt­woch nach dpaIn­for­ma­tio­nen beim Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten aus Rhein­hes­sen als Chef­coach vor­ge­stellt. Der Ta­bel­len-15. der ab­ge­lau­fe­nen Sai­son woll­te die Be­för­de­rung des 38-Jäh­ri­gen am Mon­tag­abend aber noch nicht be­stä­ti­gen.

Die Main­zer lu­den statt­des­sen zu ei­ner Pres­se­kon­fe­renz für Mitt­woch (13 Uhr) mit Ma­na­ger Rou­ven Schrö­der und dem neu­en Trai­ner in der Opel-Are­na ein. Der Club blieb mit der Ent­schei­dung sei­ner Li­nie treu, wenn mög­lich ei­nen Fuß­ball­leh­rer aus den ei­ge­nen Rei­hen zu be­för­dern. Schmidt und den heu­ti­gen Dort­mun­der Coach Tho­mas Tu­chel hat­te Mainz be­reits zu­vor auf den Chef­stuhl ge­ho­ben. Au­ßer­dem war da­vor Jür­gen Klopp (FC Li­ver­pool) vom Spie­ler zum Trai­ner auf­ge­stie­gen.

Schwarz ist zwar mit der zwei­ten Mann­schaft des FSV aus der 3. Li­ga ab­ge­stie­gen, ge­nießt aber nicht nur in­ner­halb des Ver­eins gro­ßes Ver­trau­en. So hat­te Klopp be­reits im Fe­bru­ar pro­phe­zeit: „San­dro wird der Nächs­te sein.“Die bei­den spiel­ten einst zu­sam­men bei den Rhein­hes­sen. Schwarz war dann auch Pro­fi un­ter dem jun­gen Trai­ner Klopp.

Der ge­bür­ti­ge Main­zer trug von 1997 bis 2004 das Tri­kot des FSV und war spä­ter noch für RW Es­sen und We­hen Wies­ba­den ak­tiv, wo er 2009 sei­ne Trai­ner­kar­rie­re star­te­te. Mit dem 1. FC Esch­born ge­lang ihm 2012 der Auf­stieg in die Re­gio­nal­li­ga.

Die Main­zer hat­ten sich nach Sai­son­en­de von Schmidt ge­trennt. Der Schwei­zer hat­te die 05er nach ei­ner ver­korks­ten Run­de mit ei­nem 4:2-Der­by-Sieg am vor­letz­ten Spiel­tag ge­gen Ein­tracht Frank­furt ge­ra­de noch vor der Re­le­ga­ti­on ge­ret­tet. „Wir brau­chen ei­nen neu­en Im­puls. Und für uns ist auch die mit­tel­fris­ti­ge Pla­nung wich­tig“, hat­te Schrö­der das En­de der Zu­sam­men­ar­beit be­grün­det.

Neu­er Schwarz. Chef­trai­ner: San­dro Fo­to: ima­go/Hoff­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.