In­for­ma­tiv

Will­kom­men in Trum­pland, 20.15 Uhr

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Medien / Fernsehen - Von To­bi­as Sun­der­diek

Wie ti­cken die Ame­ri­ka­ner? Was den­ken schwar­ze So­zi­al­ar­bei­ter in Oak­land (Ka­li­for­ni­en) über Trump? Wel­che Po­li­tik ist streng re­li­giö­sen Ab­trei­bungs­geg­ne­rin­nen in Mis­sis­sip­pi wich­tig? Wie soll­te ein Grenz­be­am­ter in Ari­zo­na die Macht der Dro­gen­kar­tel­le aus Me­xi­ko be­kämp­fen? Dass die USA ein zu­tiefst ge­spal­te­nes Land sind, weiß man lan­ge. Doch wer­den „die Ame­ri­ka­ner“da­bei nicht sel­ten über ei­nem Kamm ge­scho­ren? „Will­kom­men im Trum­pland“, der ers­te Teil ei­nes span­nen­den The­men­abends, ver­sucht, nicht zu pau­scha­li­sie­ren. Un­ge­fil­tert kom­men Trump-Wäh­ler und Geg­ner zu Wort, von ei­nem je­me­ni­ti­schen Ein­wan­de­rer in Mi­chi­gan bis hin zur krebs­kran­ken Fa­b­rik­ar­bei­te­rin in In­dia­na. Sie al­le zie­hen, durch­aus ehr­lich ge­meint, Fa­zit nach den ers­ten 100 Ta­gen Trumps im Amt des USPrä­si­den­ten. Ih­re An­sich­ten da­bei sind durch­aus über­ra­schend.

Ge­folgt von ei­ner Do­ku­men­ta­ti­on über Ste­phen Ban­non, der ul­tra­rech­ten Emi­nenz im Trump-Team, un­ter­sucht die Re­por­ta­ge „Un­ter Frem­den“ab 22.20 Uhr Eu­ro­pas Neue Rech­te, deckt de­ren Ge­dan­ken­gut und Rhe­to­rik auf, un­ter­sucht aber auch, wie Eu­ro­pa ei­ne Spal­tung droht. Ein höchst in­for­ma­ti­ver Trip in par­al­le­le Ge­sell­schaf­ten und Ideo­lo­gi­en.

Wer­tung:

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.