Lu­thers Be­schüt­zer

Fe­ri­dun Zai­mog­lu liest aus „Evan­ge­lio“im Blue No­te

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Themen · Tipps · Termine -

OSNABRÜCK. Das (Er-) Fin­den von Spra­che hat es ihm an­ge­tan: In den 1990ern gab Fe­ri­dun Zai­mog­lu jun­gen Män­nern und Frau­en tür­ki­scher Her­kunft in Deutsch­land ei­ne Stim­me. Sein Buch­ti­tel „Ka­nak Sprak“wur­de zum ge­flü­gel­ten Wort. In „Evan­ge­lio – Ein Lu­therRo­man“wid­met er sich nun ei­nem, der die deut­sche Spra­che mit sei­nen Wort­schöp­fun­gen ganz maß­geb­lich be­ein­flusst hat.

Zwar spielt der Ro­man in just je­nen Mo­na­ten, in de­nen Lu­ther im Ver­bor­ge­nen an der Über­set­zung der Bi­bel ins Deut­sche ar­bei­te­te. Doch mehr noch als ums Rin­gen um die rich­ti­gen Wor­te geht es um die Ge­wis­sens­kämp­fe und Selbst­zwei­fel des Re­for­ma­tors. Dem his­to­ri­schen Lu­ther stellt Zai­mog­lu da­bei Fe­ri­dun Zai­mog­lu als Ich-Er­zäh­ler den er­fun­de­nen Lands­knecht Burk­hard ge­gen­über, der sei­ne ei­ge­nen Kämp­fe aus­zu­fech­ten hat:

Im Auf­trag von des­sen För­de­rer, Kur­fürst Fried­rich von Sach­sen, muss er den auf der Wart­burg vor dem Kai­ser ver­steck­ten Lu­ther be­schüt­zen und er­lebt des­sen Qua­len mit. Als An­hän­ger des al­ten Glau­bens muss er sich des­sen Schei­tern wün­schen.

Am Mon­tag, 12. Ju­ni, 20 Uhr, kommt der 1965 in der Tür­kei ge­bo­re­ne und in Deutsch­land auf­ge­wach­se­ne Au­tor nach Osnabrück. 2015 prä­sen­tier­te sich Zai­mog­lu bei gleich zwei na­he­zu aus­ver­kauf­ten Auf­trit­ten als Vor­le­ser, der mit viel Rhyth­mus und Me­lo­die in sei­ne Tex­te ein­taucht. Kar­ten für die Le­sung im Blue No­te sind zum Preis von 9 Eu­ro im Vor­ver­kauf in der Buch­hand­lung Zur Hei­de, Tel. 05 41/ 3 50 88 10, er­hält­lich.

Fe­ri­dun Zai­mog­lu: „Evan­ge­lio – Ein Lu­ther-Ro­man“, 352 Sei­ten, ge­bun­den, Kie­pen­heu­er & Witsch, 22 Eu­ro

Blue No­te. liest im Fo­to: PR/Me­la­nie Gran­de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.