Ab­ge­brüht

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik - S.wit­te@noz.de

DVon Ste­fa­nie Wit­te

as Pro­blem ist seit Län­ge­rem be­kannt – sein Aus­maß macht nun je­doch fas­sungs­los. 230 Pfle­ge­fir­men, die vor al­lem von Ukrai­nern und Rus­sen ge­lei­tet wer­den, sol­len Pfle­ge­kas­sen im gro­ßen Stil be­tro­gen ha­ben. Der Ab­schluss­be­richt des LKA Nord­rhein-West­fa­len, der ei­gent­lich gar nicht das Licht der Öf­fent­lich­keit hät­te er­bli­cken sol­len, wirft vie­le Fra­gen auf.

Da ist zum ei­nen das Sys­tem, das of­fen­bar ei­nen Be­trug in Mil­li­ar­den­hö­he mög­lich mach­te. Nicht nur ost­eu­ro­päi­sche Ver­bre­cher ha­ben den Staat be­tro­gen. Zahl­lo­se An­ge­hö­ri­ge von Schwerst­kran­ken ha­ben dem­nach mit­ge­macht. Wie ab­ge­brüht muss man sein, für ein paar Eu­ro ex­tra ei­nen Pfle­ge­be­dürf­ti­gen, der rund um die Uhr be­treut wer­den müss­te, mit zwei, drei Be­su­chen pro Tag ver­sor­gen zu las­sen?

Au­ßer­dem gibt es of­fen­bar Fäl­le, in de­nen Pfle­ge­be­dürf­ti­ge we­sent­lich fit­ter wa­ren, als sie es der Kran­ken­kas­se ge­gen­über dar­stell­ten. Soll­te sich das be­wahr­hei­ten, hat der Me­di­zi­ni­sche Di­enst der Kran­ken­kas­sen schlicht sei­nen Job nicht ge­macht.

Aber auch die Po­li­tik gibt kein gu­tes Bild ab. Wäh­rend die Ge­sund­heits­mi­nis­ter der Län­der laut „Welt“für Ex­per­ten­teams in den Staats­an­walt­schaf­ten plä­dier­ten, sa­hen die Jus­tiz­mi­nis­ter kei­ne Not­wen­dig­keit. Hof­fent­lich än­dert sich die­se Feh­l­ein­schät­zung nun rasch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.