PER­SÖN­LICH

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

Ma­nu­el No­rie­ga (Bild), frü­he­rer pa­na­mai­scher Dik­ta­tor, ist tot. Nach Mo­na­ten im künst­li­chen Ko­ma sei er in ei­nem Kran­ken­haus in Pa­na­ma-Stadt mit 83 Jah­ren ge­stor­ben, sag­te sein An­walt. Mit dem Tod des Ex-Ge­ne­rals sei ein Ka­pi­tel der Ge­schich­te Pa­na­mas ab­ge­schlos­sen, schrieb Pa­na­mas Prä­si­dent Juan Car­los Va­re­la auf Twit­ter. No­rie­ga war 1983 Kom­man­deur der Na­tio­nal­gar­de ge­wor­den und hat­te Pa­na­ma bis En­de 1989 re­giert. Er ar­bei­te­te mit der CIA zu­sam­men und ließ Waf­fen für die Con­tra-Re­bel­len nach Ni­ca­ra­gua schmug­geln, un­ter­hielt aber auch Kon­tak­te zum so­zia­lis­ti­schen Ku­ba und zu süd­ame­ri­ka­ni­schen Dro­gen­händ­lern. 1989 wur­de No­rie­ga bei ei­ner US-Mi­li­tär­in­ter­ven­ti­on ge­stürzt. Da­bei ka­men mehr als 3000 Men­schen ums Le­ben. We­gen Dro­gen­han­dels ver­büß­te der Ex-Dik­ta­tor in den USA ei­ne lan­ge Haft­stra­fe. Spä­ter wur­de er nach Pa­na­ma aus­ge­lie­fert. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.