Un­ter Zug­zwang

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück - Von San­dra Dorn s.dorn@noz.de

War­ten oder nicht war­ten: Dar­um ging es letzt­lich im Show­down zum Ne­u­markt. Die Re­gen­bo­gen­ko­ali­ti­on hat ent­schie­den, end­lich Nä­gel mit Köp­fen zu ma­chen: Der Ne­u­markt wird au­to­freie Zo­ne, und zwar kom­pro­miss­los und so schnell wie mög­lich. Das ist kon­se­quent.

Im­mer­hin hat Ober­bür­ger­meis­ter Wolf­gang Grie­sert (CDU) ei­ne durch­aus char­man­te Al­ter­na­ti­ve als Kom­pro­miss vor­ge­legt: den häss­li­chen Ne­u­markt rasch um­zu­ge­stal­ten, und zwar so, dass al­le Op­tio­nen (Au­tos ja, Au­tos nein, Bus­se ja, Bus­se nein) of­fen­blei­ben – und spä­ter ent­schei­den.

Der OB steht jetzt un­ter Zug­zwang. Sein Job ist es auch, Rats­be­schlüs­se um­zu­set­zen. Da er die Ent­schei­dung der Re­gen­bo­gen­ko­ali­ti­on schon im Vor­feld als „rechts­wid­rig“be­zeich­net hat, stellt sich die Fra­ge: Wen­det er sich er­neut an die Kom­mu­nal­auf­sicht, so wie schon vor ei­nem Jahr? Oder war­tet er Kla­gen ab?

Auch wenn es vie­le nicht mehr hö­ren wol­len: Die­ses The­ma ist noch lan­ge nicht durch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.