Ne­tan­ja­hu hat nichts ge­won­nen

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Dialog -

Zum Kom­men­tar „Kein Frie­den mög­lich“von Ste­fa­nie Wit­te mit Be­zug auf den Ar­ti­kel „Is­ra­el baut Me­tall­de­tek­to­ren ab“(Aus­ga­be vom 26. Ju­li).

„Nun sind sie ver­schwun­den, die strit­ti­gen Me­tall­de­tek­to­ren am Tem­pel­berg in Je­ru­sa­lem. Ab­ge­baut wur­den sie nach ei­nem an­geb­li­chen An­griff auf ei­nen is­rae­li­schen Bot­schafts­an­ge­hö­ri­gen in Am­man. […] Dass er mit dem Er­rich­ten der Si­cher­heits­schleu­sen vor dem Mo­schee­pla­teau ei­nen Feh­ler be­gan­gen hat­te, wuss­te Pre­mier Ben­ja­min Ne­tan­ja­hu spä­tes­tens seit Frei­tag, als sich der pa­läs­ti­nen­si­sche Zorn in blu­ti­gen Kra­wal­len ent­lud. Erst der Vor­fall in Am­man lie­fer­te ihm ei­nen Grund zum Nach­ge­ben. An­ders hät­te er den Wach­mann, der an­geb­lich in Not­wehr zwei Jor­da­ni­er er­schoss, nicht si­cher nach Hau­se brin­gen kön­nen.

Ne­tan­ja­hu muss­te un­ter Druck ein­len­ken. Ge­won­nen hat er nichts. Da­bei ging es ihm nicht nur um Me­tall­de­tek­to­ren, son­dern um Sou­ve­rä­ni­täts­an­sprü­che. Frie­den wird es erst ge­ben, wenn die Be­sat­zung be­en­det ist.“Na­zih Mushar­bash Vi­ze­prä­si­dent der Deutsch-Pa­läs­ti­nen­si­schen Ge­sell­schaft e. V. Vor­sit­zen­der der DPG-Re­gio­nal­grup­pe Os­na­brück

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.