Mu­sik für al­le Ge­ne­ra­tio­nen

Was den Ver­an­stal­tern des Schloss­gar­ten-Open-Airs bei der Pro­gramm­ge­stal­tung wich­tig ist

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur Regional - Von Tom Bull­mann

Pop für die gan­ze Fa­mi­lie und Hip-Hop für die jün­ge­re Ge­ne­ra­ti­on: Bei der Pro­gram­ge­stal­tung des Schloss­gar­ten-Open-Air ist dem Ver­an­stal­ter ei­ne mög­lichst gro­ße Ziel­grup­pe wich­tig.

OS­NA­BRÜCK. „Lass uns le­ben wie ein Feu­er­werk, oh oh!“schallt es aus dem Au­to­ra­dio. Man rät­selt, ob Andre­as Bou­ra­ni, Mark Fors­ter oder ein an­de­rer Sän­ger, der heut­zu­ta­ge in die Ru­brik „neue deut­sche Pop-Poe­ten“ein­sor­tiert wird, ei­ne Sing­le her­aus­ge­bracht hat. Nach dem fi­na­len „oh-oh“klärt die freund­li­che Ra­dio­mo­de­ra­to­rin schließ­lich auf: Es ist Win­cent Weiss, der da ge­sun­gen hat. Der jun­ge Mann aus dem hol­stei­ni­schen Eu­tin schickt sich ge­ra­de an, end­gül­tig der neue Shoo­ting­star am deut­schen Pop-Him­mel zu wer­den. Und so dür­fen sich Mu­sik­fans aus der Re­gi­on Os­na­brück freu­en: Wer sich früh­zei­tig ein Ti­cket für den ers­ten Abend des dies­jäh­ri­gen Schloss­gar­ten­Open-Air ge­kauft hat, darf Win­cent Weiss am kom­men­den Wo­che­n­en­de live er­le­ben und sich von den En­ter­tai­ner-Qua­li­tä­ten des zur­zeit hoch ge­han­del­ten Sän­gers über­zeu­gen.

Zum drit­ten Mal fin­det das Fes­ti­val vor dem Os­na­brü­cker Schloss statt, und es wur­de schon zur Tra­di­ti­on, dass am Frei­tag Pop-Sän­ger wie Gre­gor Meyle, Mark Fors­ter, Max Gie­sin­ger und Bands wie Re­vol­ver­held auf­tre­ten. Da­bei han­delt es sich um Künst­ler, de­nen Kri­ti­ker gern Aus­tausch­bar­keit und ho­hen Weich­spül­fak­tor vor­wer­fen. Vor al­lem ZDF-Mo­de­ra­tor Jan Böh­mer­mann ar­bei­te­te sich un­längst an den Pop­sän­gern ab und warf ih­nen vor, kon­fek­tio­nier­te Wort­hül­sen ab­zu­son­dern. Da­bei lässt der Fern­seh­mann, des­sen Er­folg auf flo­ckig prä­sen­tier­ter Pro­vo­ka­ti­on ba­siert, au­ßer Acht, dass Pop von po­pu­lär kommt. Die Tat­sa­che, dass der Popf­rei­tag im Os­na­brü­cker Schloss­gar­ten aus­ver­kauft ist, spricht für die Po­pu­la­ri­tät der sin­gen­den Poe­ten.

„Uns geht es dar­um, am Frei­tag Mu­sik zu prä­sen­tie­ren, die quer durch die Ge­ne­ra­tio­nen ak­zep­tiert wird. Das ist un­ser Fa­mi­li­en­tag“, sagt Pro­jekt­lei­ter Chris­toph Heng­holt für die Fir­ma Goldrush Pro­duc­tions als Ver­an­stal­ter. In den ver­gan­ge­nen Jah­ren funk­tio­nier­te das Kon­zept aus­ge­zeich­net. Wer 2016 mit­be­kam, wie Jung und Alt Rea Gar­vey fei­er­ten, weiß, wo­von die Re­de ist. Au­ßer­dem kann man ver­ste­hen, dass der Ver­an­stal­ter den Ri­si­ko­fak­tor bei ei­nem grö­ße­ren Open Air mög­lichst nied­rig hal­ten will. „Ein Club­Kon­zert, das bei uns im Ro­sen­hof nicht funk­tio­niert, ist ein­fa­cher zu ver­kraf­ten. Aber im Schloss­gar­ten ge­hen wir ein wirt­schaft­li­ches Ri­si­ko im sechs­stel­li­gen Be­reich ein“, so Heng­holt.

Noch be­vor das ak­tu­el­le Fes­ti­val über die Büh­ne geht, be­ginnt für Goldrush-Ge­schäfts­füh­rer Rü­di­ger Scholz und sein Team schon die Su­che nach den He­ad­linern für das nächs­te Jahr. „Sil­ber­mond, Andre­as Bou­ra­ni und die Be­gin­ner ha­ben wir im Ok­to­ber letz­ten Jah­res ge­bucht“, be­stä­tigt Heng­holt. Mir den Acts konn­ten sie dann den Vor­ver­kauf star­ten,

Der Popf­rei­tag im Os­na­brü­cker Schloss­gar­ten mit Sil­ber­mond (Bild oben), dem hoch ge­han­del­ten neu­en Shoo­ting­star Win­cent Weiss (Bild links) und Andre­as Bou­ra­ni ist aus­ver­kauft. Für den Sams­tag gibt es noch Ti­ckets. Fo­tos: imago/Fu­ture Image (1), dpa (2)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.