En­sem­ble der Skulp­tur Pro­jek­te zum zwei­ten Mal be­schä­digt

Kopf von Fi­gur bei Ni­co­le Ei­sen­mans Werk fast ab­ge­trennt

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur -

Erst vor an­dert­halb Wo­chen war ein Werk der Skulp­tur Pro­jek­te 2017 be­schä­digt wor­den – nun ha­ben Un­be­kann­te das­sel­be Werk er­neut stark be­schä­digt. In der Nacht zum Sonn­tag wur­de ei­ner Gips­fi­gur der Skulp­tur „Sketch for a Foun­tain“von Ni­co­le Ei­sen­man der Kopf fast ab­trennt. „Ver­mut­lich ha­ben die Tä­ter der Fi­gur vor den Kopf ge­tre­ten, es wird jetzt re­pa­riert“, sag­te Pres­se­spre­che­rin Ju­dith Frey am Mon­tag. Zu­vor war be­reits am 20. Ju­li ei­ner

wei­te­ren Fi­gur der Kopf ab­ge­schla­gen wor­den.

Das Werk wur­de da­nach in Ab­spra­che mit der Künst­le­rin aus New York an der be­schä­dig­ten Stel­le aus­ge­bes­sert. Der Kopf wur­de nicht re­kon­stru­iert. Das Ei­sen­man-En­sem­ble zeigt am Ran­de der Pro­me­na­de in Müns­ter fünf über­le­bens­gro­ße Fi­gu­ren aus Gips und Bron­ze an ei­nem Was­ser­be­cken.

Be­reits im Ju­ni hat­ten Un­be­kann­te ein LED-Kunst­werk des ja­pa­ni­schen Künst­lers Ei Ara­ka­wa be­schä­digt. Bei den nur al­le zehn Jah­re lau­fen­den Skulp­tur Pro­jek­ten wer­den bis zum 1. Ok­to­ber, über das gan­ze Stadt­ge­biet ver­teilt, 35 Wer­ke von in­ter­na­tio­na­len Künst­lern ge­zeigt.

Be­schä­dig­te Gips­fi­gur der Skulp­tur „Sketch for a Foun­tain“. Foto: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.