Heu­ern und feu­ern

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik - Von Ma­ik Nol­te m.nol­te@noz.de

Man kann sich das nicht aus­den­ken: Do­nald Trump ent­lässt Kom­mu­ni­ka­ti­ons­chef Ant­ho­ny Sca­ra­muc­ci, noch be­vor der sein Amt über­haupt of­fi­zi­ell an­ge­tre­ten hat – of­fen­bar auf Be­trei­ben des eben­falls neu­en St­abs­chefs John Kel­ly, der des­halb St­abs­chef ist, weil Sca­ra­muc­chi des­sen Vor­gän­ger Rein­ce Prie­bus weg­ge­mobbt hat­te. Das in­tri­gen­durch­setz­te Fan­ta­sy-Epos „Ga­me of Thro­nes“ist nichts da­ge­gen.

Um mal et­was Po­si­ti­ves zu Trump zu sa­gen: Die Ent­las­sung Sca­ra­muc­cis war rich­tig. Wer weiß, wie sich der Mann zu wirk­lich heik­len The­men, et­wa den Span­nun­gen mit Russ­land, ge­äu­ßert hät­te? Haar­sträu­bend falsch war es von vorn­her­ein, ein sol­ches Groß­maul über­haupt mit dem Amt zu be­trau­en. Dass Trump per­sön­li­che Er­ge­ben­heit wich­ti­ger ist als Kom­pe­tenz – ge­schenkt. Aber Sca­ra­muc­ci hat­te sei­ne Loya­li­tät zum Prä­si­den­ten erst spät ent­deckt. Die Ant­wort auf die Fra­ge, wie der Ex-Ban­ker an den Pos­ten kam, dürf­te span­nend sein.

Der neue star­ke Mann ist nun Kel­ly – ei­ner von drei Ge­ne­rä­len in Trumps un­mit­tel­ba­rem Um­feld. Er wol­le nun Dis­zi­plin im Wei­ßen Haus durch­set­zen, tönt er. Ein Sol­dat sorgt für Dis­zi­plin im Macht­zen­trum ei­ner De­mo­kra­tie? Mag sein, dass es Trump ge­fällt, wenn das Di­enst­per­so­nal sa­lu­tiert. Für die oh­ne­hin ram­po­nier­te po­li­ti­sche Kul­tur in den USA ist das je­doch ein Irr­weg. Ein wei­te­rer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.