„Ich bin be­reit“

Bolt vor sei­nen letz­ten Auf­trit­ten völ­lig zu­ver­sicht­lich

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport -

Su­per­sprin­ter Usain Bolt hat vor sei­nen letz­ten gro­ßen Auf­trit­ten bei der Leicht­ath­le­tik-Welt­meis­ter­schaft kei­ne Zwei­fel an sei­ner Form zu­ge­las­sen. „Ich bin völ­lig zu­ver­sicht­lich, mein Coach auch – zu 100 Pro­zent“, sag­te der acht­ma­li­ge Olym­pia­sie­ger und elf­ma­li­ge Welt­meis­ter aus Ja­mai­ka bei ei­ner Pres­se­kon­fe­renz sei­nes Spon­sors Pu­ma un­ter gro­ßem Me­di­en­auf­lauf am Di­ens­tag in Lon­don.

„Das letz­te Ren­nen hat ge­zeigt, dass ich auf dem rich­ti­gen Weg bin. Ich bin be­reit“, be­ton­te der 30-Jäh­ri­ge vor dem 100-Me­ter-Vor­lauf am Frei­tag. Bei sei­nen letz­ten Ti­tel­kämp­fen star­tet Bolt über 100 und 4x 100 Me­ter und will da­nach sei­ne Kar­rie­re be­en­den. Auf die 200 Me­ter ver­zich­tet er. Das Sprint­fi­na­le steht am Sams­tag (22.45 MESZ) an.

Bolt hat in die­ser Sai­son erst ein­mal die Zehn-Se­kun­den-Mar­ke über 100 Me­ter un­ter­bo­ten – mit 9,95 Se­kun­den beim Dia­mond-Le­ague­Mee­ting in Mo­na­co. Da­mit war er 13 Hun­derts­tel­se­kun­den lang­sa­mer als die bis­he­ri­ge Num­mer 1 in die­sem Jahr, der Ame­ri­ka­ner Chris­ti­an Co­le­man. Der Ka­na­di­er And­re de Gras­se rann­te so­gar wind­un­ter­stütz­te 9,69 Se­kun­den. Sei­ne größ­ten Kon­kur­ren­ten? „Je­der der sie­ben Ath­le­ten, die im Start­block sit­zen.“

Bolts Welt­re­kord von 2009 steht bei 9,58 Se­kun­den. „Fo­re­ver fas­test“– „Auf ewig der Schnells­te“– hieß auch das Mot­to der PR-Ver­an­stal­tung in ei­ner al­ten Braue­rei. Bolt hat­te zu­letzt mit Rü­cken­pro­ble­men zu kämp­fen und weil­te zur Be­hand­lung und zum Trai­ning in Mün­chen. „Mein al­ler­ers­tes Ziel ist es zu ge­win­nen, ich will er­folg­reich auf­hö­ren“, hat­te er mehr­fach er­klärt.

Bolt will auch für sei­nen ver­stor­be­nen Freund Ger­mai­ne Ma­son noch ein­mal ge­win­nen. Der für Groß­bri­tan­ni­en ge­star­te­te Hoch­sprung-Olym­pia­zwei­te von 2008 war im April bei ei­nem Mo­tor­rad­un­fall in der Nä­he von Kings­ton ums Le­ben ge­kom­men. „Für mich war das wirk­lich hart. Ich möch­te es für mich tun, aber auch für ihn und sei­ne Fa­mi­lie.“

Bolt hält auch den Welt­re­kord über 200 Me­ter in 19,19 Se­kun­den – eben­falls ei­ne Best­zeit für die Ewig­keit. Acht olym­pi­sche Gold­me­dail­len und elf Ti­tel bei Welt­meis­ter­schaf­ten hol­te der Ja­mai­ka­ner in sei­ner Lauf­bahn.

Ganz ent­spannt: Sprint­star Usain Bolt bei ei­ner Pres­se­kon­fe­renz in Lon­don. Foto: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.