Ar­beits­markt in der Re­gi­on bleibt sta­bil

Mehr Ar­beits­lo­se in den Som­mer­fe­ri­en – Zah­len im Ver­gleich zum Vor­jahr po­si­tiv

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrücker Land -

Der Land­kreis Os­na­brück plant heu­te Ge­schwin­dig­keits­kon­trol­len in Ge­orgs­ma­ri­en­hüt­te.

In den Fe­ri­en ist die Zahl der Ar­beits­lo­sen im Be­zirk der Os­na­brü­cker Agen­tur für Ar­beit sai­son­ty­pisch ge­stie­gen, wenn auch we­ni­ger stark als im Vor­jah­res­zeit­raum. 14 117 Men­schen wa­ren im Ju­li ar­beits­los ge­mel­det.

Ge­gen­über dem Vor­mo­nat stel­len die Zah­len der Ar­beits­agen­tur ei­nen Zu­wachs um 605 dar. Im Ver­gleich zum Vor­jahr ist je­doch ein Rück­gang um 831 zu ver­zeich­nen. Die Ar­beits­lo­sen­quo­te lag mit 4,8 Pro­zent 0,2 Pro­zent­punk­te über der des Ju­nis, aber 0,4 Pro­zent­punk­te un­ter­halb des Vor­jah­res­werts.

In der Stadt wur­den 7123 Ar­beits­lo­se ge­zählt, 178 we­ni­ger als vor ei­nem Jahr – was ak­tu­ell ei­ner Quo­te von 7,7 Pro­zent (Ju­li 2016: 8,1 Pro­zent) ent­spricht. 2058 Per­so­nen wa­ren bei der Ar­beits­agen­tur in der Stadt ar­beits­los ge­mel­det, ein Zu­wachs um 72 Men­schen ge­gen­über dem Vor­jahr. Beim Job­cen­ter wa­ren 5065 Per­so­nen als ar­beits­los re­gis­triert – ein Mi­nus von 250 Men­schen im Ver­gleich zum Ju­li 2016.

Im Land­kreis blieb die Ar­beits­lo­sen­quo­te mit 3,5 Pro­zent um 0,3 Pro­zent­punk­te un­ter dem Vor­jah­res­ni­veau. So wa­ren 6994 Men­schen oh­ne Ar­beit und da­mit 653 we­ni­ger als im Ju­li 2016. 3633 Ar­beits­lo­se (245 we­ni­ger als im Ju­li 2016) zähl­te die Ar­beits­agen­tur, hin­zu ka­men 3361 Per­so­nen bei der Maß­ar­beit – ein Rück­gang um 408 Per­so­nen ge­gen­über dem Vor­jah­res­mo­nat. Maß­ar­beit-Vor­stand Sieg­fried Aver­ha­ge be­wer­tet die Si­tua­ti­on: „Es ist nicht an­ge­bracht, die jüngs­ten Zah­len als Sta­gna­ti­on zu be­zeich­nen.“Da­für spre­che gleich zwei­er­lei: „In den Som­mer­mo­na­ten sind die Un­ter­neh­men häu­fig zu­rück­hal­tend bei Ein­stel­lun­gen. Dar­über hin­aus ist die Zahl der Lang­zeit­ar­beits­lo­sen in den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten fast durch­gän­gig ge­fal­len.“

Vor al­lem Ju­gend­li­che mel­de­ten sich in den ver­gan­ge­nen Wo­chen neu ar­beits­los, ins­ge­samt um­fass­te die­se Grup­pe im Ju­li 1609 Per­so­nen. „Nach Schu­le und Aus­bil­dung mel­den sich die jun­gen Men­schen ver­stärkt ar­beits­los, das ist zur Fe­ri­en­zeit ab­so­lut nor­mal“, wird Chris­tia­ne Fern, Che­fin der Os­na­brü­cker Ar­beits­agen­tur, in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung zi­tiert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.