Fan­tas­tisch

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Medien / Fernsehen -

Hi­dea­ways – Die Macht der Lie­be 20.15 Uhr

Von Frank Jür­gens

Seit Ge­ne­ra­tio­nen sind die Fur­longs mit über­na­tür­li­chen Ga­ben ge­seg­net, die sich nur auf den männ­li­chen Nach­wuchs über­tra­gen und sich für al­le Trä­ger stets als Fluch er­wei­sen. Nach ei­ner Rei­he von töd­li­chen Zwi­schen­fäl­len flieht der acht­jäh­ri­ge Ja­mes als letz­ter Nach­fah­re sei­ner Fa­mi­lie aus dem Wai­sen­haus in die Wäl­der Ir­lands, um nicht noch mehr Men­schen­le­ben auf dem Ge­wis­sen ha­ben zu müs­sen. Zehn Jah­re spä­ter trifft er als nun­mehr jun­ger Er­wach­se­ner (Har­ry Tre­a­da­way) auf die tod­kran­ke Mae-West O’ Ma­ra (Ra­chel Hur­dWood). Die aus dem Kran­ken­haus ge­flo­he­ne jun­ge Frau weckt bis­lang un­ge­ahn­te Kräf­te und un­be­kann­te Ge­füh­le in Ja­mes.

Die fan­tas­ti­sche Au­ßen­sei­ter-Bal­la­de „Hi­dea­ways“ist trotz ih­rer mor­bi­den Rah­men­hand­lung um den Tod ein äu­ßerst le­bens­be­ja­hen­der Film, der ganz be­son­ders von sei­nen bei­den her­aus­ra­gen­den Haupt­dar­stel­lern lebt. Re­gis­seu­rin Ag­nès Mer­let ge­lingt nach der Ge­schich­te von Dreh­buch­au­tor Nick Mur­phy ein wun­der­ba­rer Film über zwei ver­lo­re­ne See­len, die trotz al­ler Wid­rig­kei­ten kurz zu­ein­an­der­fin­den. Dass das Dra­ma dann ei­nen völ­lig an­de­ren Ver­lauf als den zu er­war­ten­den nimmt, ver­leiht der Sto­ry um die „Macht der Lie­be“, so der deut­sche Ti­tel­zu­satz, noch ei­nen zu­sätz­li­chen Reiz.

Wer­tung:

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.