Sau­be­rer Schnitt

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Wirtschaft - Von Bri­git­te Scholtes ak­tu­el­les@noz.de

Die Com­merz­bank kommt vor­an mit ih­rem Um­bau, gleich­zei­tig lei­det aber das täg­li­che Ge­schäft. Es ist na­tür­lich gut, dass das Haus im wei­te­ren Jah­res­ver­lauf nicht mehr mit den ho­hen Kos­ten für die Re­struk­tu­rie­rung be­las­tet wird. Die hat sie nicht auf­ge­teilt, son­dern macht zur Jah­res­mit­te ei­nen sau­be­ren Schnitt. Fast 640 Mil­lio­nen Eu­ro Ver­lust – das sieht bö­se aus, ist aber nicht ver­gleich­bar mit den hoch­ro­ten Zah­len, die die Bank noch vor ei­ni­gen Jah­ren zur Au­f­ar­bei­tung der Fi­nanz­kri­se und der Las­ten nach der Über­nah­me der Dresd­ner Bank zu schul­tern hat­te.

Die Bank hat seit­her ihr Ka­pi­tal kräf­tig auf­ge­stockt, steht al­so recht so­li­de da. Sie setzt jetzt auf das klas­si­sche Ge­schäft mit ih­ren Kun­den. Des­halb ist sie auch stär­ker von den nied­ri­gen bzw. ne­ga­ti­ven Zin­sen be­trof­fen als an­de­re. Doch ih­re Stra­te­gie, neue Kun­den zu ge­win­nen, ist sehr ag­gres­siv und trägt ihr den Un­mut der Wett­be­wer­ber ein. Ak­tu­ell bis zu 150 Eu­ro Prä­mie für neue Kun­den – das geht ins Geld. Ei­ne hal­be Mil­li­on neu­er Pri­vat­kun­den seit Ok­to­ber – das ist ein Wort, wirk­lich nach­prü­fen kann man die­se Zahl je­doch nicht.

Nie­mand kann vor­her­sa­gen, ob die teu­er ge­won­ne­nen Kun­den der Bank auch treu blei­ben. Denn da­für muss sie Leis­tung bie­ten – das be­deu­tet aber auch: Die Kos­ten für die­se Stra­te­gie wer­den die Bank noch lan­ge be­las­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.