„Zu­ver­läs­si­ger, ele­gan­ter und kom­for­ta­bler“

Grü­nen-Bun­des­tags­kan­di­dat Jan-Ni­clas Ge­sen­hu­es bei der Initia­ti­ve Teck­len­bur­ger Nord­bahn

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Westfälische Tagespost - Von As­trid Sprin­ger

Um mit Po­li­ti­kern ins Ge­spräch zu kom­men und da­bei für die Re­ak­ti­vie­rung der Teck­len­bur­ger Nord­bahn (TN) zu wer­ben, bit­ten die Ver­tre­ter der Bür­ger­initia­ti­ve „Teck­len­bur­ger Nord­bahn“in lo­cke­rer Fol­ge Po­li­ti­ker zum Ge­spräch.

WES­TER­KAP­PELN. Den Auf­takt da­zu mach­te am Di­ens­tag der Bun­des­tags­kan­di­dat der Grü­nen, JanNi­clas Ge­sen­hu­es, der zur­zeit zur Frak­ti­ons­spit­ze im Kreis­tag ge­hört.

In klei­ner Run­de lo­te­te man im Wes­ter­kap­pel­ner Ku­ckucks­nest die Po­ten­zia­le zur Re­ak­ti­vie­rung der Nah­ver­kehrs­stre­cke gen Os­na­brück aus. Frak­ti­ons­spre­cher Ge­sen­hu­es mach­te kein Ge­heim­nis dar­aus, dass er von dem Nord­bahn-Pro­jekt rest­los über­zeugt ist. „Ein Bahn­an­schluss stei­gert die At­trak­ti­vi­tät ei­nes Or­tes“, be­ton­te der Ems­det­tener.

Der­zeit buh­len in der Re­gi­on gleich drei Re­ak­ti­vie­rungs­pro­jek­te um die Gunst der Po­li­tik: Die West­fä­li­sche Lan­des­bahn, das Müns­te­ra­ner Gleis-21-Pro­jekt und die Teck­len­bur­ger Nord­bahn. „Ich hal­te die Nord­bahn für die viel­ver­spre­chends­te Stre­cke“, stell­te der 27-jäh­ri­ge Volks­wirt klar.

Ei­ne ein­ma­li­ge Chan­ce für die Re­gi­on sieht auch die Bür­ger­initia­ti­ve: Die Re­gio­nal­bahn si­che­re ei­ne schnel­le An­bin­dung an das Ober­zen­trum Os­na­brück, Be­völ­ke­rungs­ab­wan­de­rung kön­ne

da­mit ver­mie­den und der länd­li­che Be­reich für jun­ge Fa­mi­li­en at­trak­ti­ver wer­den.

Die an­vi­sier­ten Fahr­gast­zah­len sei­en da­bei durch­aus rea­lis­tisch, so die Ein­schät­zung des Kreis­po­li­ti­kers Ge­sen­hu­es. Der Er­folg be­reits ak­ti­vier­ter Re­gio­nal­stre­cken ge­be den Pla­nern recht: Die einst pro­gnos­ti­zier­ten Fahr­gast­zah­len für die Stre­cke Müns­ter–En­sche­de sei­en in­zwi­schen weit über­trof­fen, auch an­de­re Re­gio­nal­bah­nen zum Er­folgs­mo­dell ge­wor­den, sag­te Ge­sen­hu­es.

„Bahn­fah­ren ist zu­ver­läs­si­ger, ele­gan­ter, kom­for­ta­bler und in der Be­völ­ke­rung bes­ser ak­zep­tiert als Bus­fah­ren“, ist der jun­ge Po­li­ti­ker über­zeugt. Pro-Bahn-Vor­sit­zen­der In­go Hop­pe pflich­te­te ihm bei: „Pend­ler und jun­ge Leu­te be­vor­zu­gen die Bahn, wenn es um die Nut­zung öf­fent­li­cher Ver­kehrs­mit­tel geht.“

Mit Bus­sen hin­ge­gen kön­ne man gro­ße Tei­le der Be­völ­ke­rung nicht mo­ti­vie­ren, vom Au­to um­zu­stei­gen – zu­mal man ak­tu­ell auf der Stre­cke nach Os­na­brück zu Stoß­zei­ten Ge­fahr lau­fe, sich mit

dem Bus un­an­ge­nehm zu ver­spä­ten, führ­te der zwei­te Vor­sit­zen­de der Initia­ti­ve, Ge­org Os­ten­dorf, an.

„Un­term Strich pro­fi­tie­ren al­le Pend­ler von ei­ner Re­ak­ti­vie­rung der Stre­cke“, re­sü­mier­te Ge­sen­hu­es, denn auch den Au­to­fah­rern dürf­te ei­ne Ent­las­tung der Haupt­stra­ßen zu­gu­te­kom­men.

Be­den­ken zu Fol­ge­kos­ten an ört­li­chen Hal­te­stel­len konn­ten die Ver­fech­ter der Re­ak­ti­vie­rung zer­streu­en: „Bis zu 90 Pro­zent För­de­rung sind für die Gestal­tung und zu­sätz­li­che Er­schlie­ßungs­maß­nah­men

vor­ge­se­hen“, in­for­mier­te Hop­pe. Auch ei­ne Ko-Fi­nan­zie­rung mit dem ZVM (Zweck­ver­band Schie­nen­per­so­nen­nah­ver­kehr Müns­ter­land) sei der­zeit im Ge­spräch, weiß Ge­sen­hu­es und gab zu be­den­ken, dass der­zeit die Kom­mu­nen jähr­lich an den Kos­ten für die rei­ne Pfle­ge des Gleis­betts be­tei­ligt sind – oh­ne von ei­nem Bahn­an­schluss zu pro­fi­tie­ren.

Bis 2018 soll die Ge­neh­mi­gungs­pla­nung für die Nord­bahn ste­hen. „An­bin­dungs­be­dar­fe soll­ten des­halb zeit­nah er­mit­telt und die Nah­ver­kehrs­pla­nung

mög­lichst im Vor­feld auf die Re­gio­nal­bahn zu­ge­schnit­ten wer­den“, ist Ge­sen­hu­es’ er­klär­tes Ziel, Wün­sche müss­ten mög­lichst jetzt ein­ge­bun­den wer­den. Hop­pe reg­te au­ßer­dem an, die Nut­zung des öf­fent­li­chen Nah­ver­kehrs mit ei­ner Mo­bi­li­täts-App kom­for­ta­bel zu ge­stal­ten und so ei­nen Um­stieg auf die Bahn zu er­leich­tern.

Wei­te­re Be­rich­te, Hin­ter­grün­de und Ana­ly­sen aus Wes­ter­kap­peln fin­den Sie auf noz.de/wes­ter­kap­peln

Fo­to: As­trid Sprin­ger

Spre­chen sich ein­hel­lig für ei­ne Re­ak­ti­vie­rung der Teck­len­bur­ger Nord­bahn aus (von links): Der Bun­des­tags­kan­di­dat der Grü­nen aus dem Kreis St­ein­furt, Jan-Ni­clas Ge­sen­hu­es, und Ver­tre­ter der Bür­ger­initia­ti­ve, In­go Hop­pe, Man­fred Berg­haus, Hans-Hein­rich We­ge­ner und Ge­org Os­ten­dorf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.