Das lan­ge War­ten auf Sil­ber­mond

12 000 Be­su­cher fei­ern im Os­na­brü­cker Schloss­gar­ten

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück -

Ei­ne hal­be St­un­de vor Ein­lass­be­ginn schal­len ers­te Tö­ne von Sil­ber­mond durch den Schloss­gar­ten. Wäh­rend die Band ih­ren Sound­check macht, reicht die Schlan­ge der Zu­schau­er bis zur Stadt­hal­le. Lang­sam füllt sich der Büh­nen­vor­raum und die Vor­freu­de der Fans wächst.

Von An­na­le­na Lan­ge

Sil­ber­mond war der He­ad­liner am ers­ten Tag des Schloss­gar­ten Open Airs. Die 12.000 Kar­ten seit Wo­chen ver­grif­fen. Wer die Band aus der ers­ten Rei­he se­hen woll­te, muss­te aber früh auf­ste­hen. Fran­zis­ka Rich­ter hat sich schon nachts auf den Weg nach Os­na­brück ge­macht. „Wir sind seit heu­te >Mor­gen um fünf hier“, er­zählt Rich­ter, die aus der Nä­he von Flens­burg kommt. Das Open Air fand an Rich­ters Ge­burts­tag statt. „Wir sind di­rekt nach dem Ge­burts­tags­ku­chen los­ge­fah­ren heu­te Nacht“, so Rich­ter. Kurz be­vor Win­cent Weiss das Kon­zert er­öff­ne­te, stieg die An­span­nung. „Ich bin auf­ge­regt, aber ich freue mich am meis­ten auf Sil­ber­mond“,sagt Rich­ter.

Die Be­su­cher wa­ren mit Fans­hirts und selbst be­mal­ten Ja­cken aus­ge­stat­tet. Micha­el Schlet­ter ist be­reits seit Jah­ren Sil­ber­mond-Fan. „Seit­dem die im Ra­dio lie­fen, ha­be ich sie sehr ger­ne ge­hört und ir­gend­wann kam dann das ers­te Kon­zert“, er­zählt Schlet­ter. Seit­dem ist der Os­na­brü­cker je­des Jahr auf Sil­ber­mond-Kon­zer­ten. Eli­sa Blei­er muss­te sich noch spon­tan mit ei­nem Fan-Turn­beu­tel aus­stat­ten. „Ich hab ei­ne Tour-Ja­cke, aber die war mir zu warm“, be­rich­tet Blei­er la­chend. Die Müns­te­ra­ne­rin war be­reits auf 20 Kon­zer­ten der Band, aber auch das Schloss­gar­ten Open Air ist ihr nicht fremd. „Ich war hier schon mal vor zwei Jah­ren auf dem Open Air.“

Die Be­su­cher wa­ren je­doch nicht al­le nur für Sil­ber­mond an­ge­reist. Finn Wantro­ba ist ex­tra we­gen Win­cent Weiss zum Open Air ge­kom­men. „Ich freue mich, Win­cent mal in echt se­hen zu kön­nen“, sagt der Vier­zehn­jäh­ri­ge. Für Wantro­ba ist es das ers­te Kon­zert über­haupt. „Ich wür­de mir wün­schen, dass Win­cent „Mu­sik sein“spielt“, sagt Wantro­ba und sein Wunsch ging in Er­fül­lung. Win­cent Weiss er­öff­ne­te das Schloss­gar­ten Open Air im Son­nen­schein. Die Be­su­cher in den ers­ten Rei­hen ju­bel­ten, als Weiß auf die Ab­sper­rung stieg und mit sei­nen Fans ge­mein­sam sang.

Nach Win­cent Weiss heiz­te And­re­as Bou­ra­ni den Zu­schau­ern ein. „Wir ha­ben jetzt auch mal ein paar Stars in Os­na­brück“, sagt Pe­tra Bö­cken­för­de. Die Nä­he des Kon­zerts und die ent­spann­te Stim­mung ge­fie­len der Os­na­brü­cke­rin be­son­ders. „Wir konn­ten mit dem Fahr­rad hin­fah­ren, das ist doch ga­lak­tisch,“schwärmt Bö­cken­för­de. Die ent­spann­te Stim­mung nutz­ten vie­le Zu­schau­er, um sich zwi­schen­durch auf den Schloss­ra­sen zu set­zen. Ni­na und Ma­nue­la Wol­nie­wicz hat­ten ex­tra ei­ne Pick­nick­de­cke da­bei. „Open Air und gu­tes Wet­ter: Es gibt ein­fach nichts Bes­se­res,“re­sü­miert Ni­na Wol­nie­wicz. „Was ich auch gut fin­de, ist, dass Trom­mel­work­shops und so ein biss­chen Rand­ge­sche­hen an­ge­bo­ten wer­den“, er­gänzt Mut­ter Ma­nue­la Wol­nie­wicz. „Wir freu­en uns am meis­ten auf Sil­ber­mond, so wie al­le hier“, lacht Ni­na Wol­nie­wicz.

Um 21.30 Uhr hat­te das War­ten dann ein En­de: Sil­ber­mond stan­den auf der Büh­ne. Be­glei­tet von Licht­ef­fek­ten schwenk­te das Pu­bli­kum Leucht­stä­be und fei­er­te die Band.

Am heu­ti­gen Samstag ste­hen beim zwei­ten Tag des dies­jäh­ri­gen Open Airs die Be­gin­ner, Sa­my Delu­xe und die DLX-Band auf der Büh­ne. Im nächs­ten Jahr soll das Schloss­gar­ten Open Air zum vier­ten Mal statt­fin­den.

Li­ve­ti­cker vom ers­ten Tag und ei­ne Bil­der­ga­le­rie fin­den Sie auf noz.de/os

Ging aus sich her­aus: And­re­as Bou­ra­ni auf der Schloss­gar­ten-Büh­ne. Fo­tos: Swa­ant­je Heh­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.