Por­sche-Rück­ruf

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Leserbriefe -

KÖLN. Eu­ro­pa­weit rund 22000 Por­sche Cay­enne mit Eu­ro-6-Die­sel wer­den zu­rück­ge­ru­fen wer­den. In den 3,0-Li­ter-TDI-Mo­to­ren ist ei­ne il­le­ga­le Ab­schalt­ein­rich­tung für die Ab­gas­rei­ni­gung in­stal­liert. Fährt man das SUV auf ei­nen Ab­gas­prüf­stand, wird ei­ne Art „Auf­wärmstra­te­gie“ak­ti­viert, die im nor­ma­len Stra­ßen­ver­kehr ab­ge­schal­tet bleibt. Bis Por­sche ei­ne neue Soft­ware für die Fahr­zeu­ge lie­fert, die erst vom Kraft­fahrt­bun­des­amt ge­neh­migt wer­den muss, kün­dig­te Ver­kehrs­mi­nis­ter Alex­an­der Do­brindt ein Zu­las­sungs­ver­bot für die­ses Mo­dell an. Ne­ben dem Por­sche Cay­enne sind auch SUV von Au­di be­trof­fen. Der Drei­li­ter-Die­sel stammt von den In­gol­städ­tern, die da­her eben­falls 24 000 Au­tos zu­rück­ru­fen müs­sen. VW prüft laut ei­ge­nen An­ga­ben zur­zeit, ob der „fau­le“Mo­tor auch im Toua­reg ver­baut wur­de. Bis­her wur­den bei VW be­reits 2,6 Mil­lio­nen Au­tos zu­rück­ge­ru­fen, ins­ge­samt sol­len nun vier Mil­lio­nen Fahr­zeu­ge in die Werk­stät­ten be­or­dert wer­den. Au­di hat­te be­reits ein Rück­ruf­pro­gramm für ins­ge­samt 850000 Au­tos ge­star­tet. Die Kos­ten für die Rück­ru­fe tra­gen zu 100 Pro­zent die Her­stel­ler.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.