Bach: Ha­ben va­li­de Me­tho­de ge­fun­den

Mög­li­che Ma­ni­pu­la­ti­on in Sot­schi

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport -

Russ­land soll po­si­ti­ve Do­ping­pro­ben von ei­ge­nen Sport­lern bei den Olym­pi­schen Win­ter­spie­len 2014 in Sot­schi ma­ni­pu­liert ha­ben. Nun ist ei­ne fo­ren­si­sche Me­tho­de ge­fun­den wor­den, wie man das va­li­de nach­wei­sen kann. Dies teil­te IOC-Prä­si­dent Tho­mas Bach mit.

„Es ist vor ein paar Wo­chen ei­ne Me­tho­de ge­fun­den wor­den, mit der man die Krat­zer an den Pro­ben­be­häl­tern fo­ren­sisch va­li­de un­ter­su­chen kann“, sag­te IOC-Prä­si­dent Tho­mas Bach am Ran­de der Leicht­ath­le­tik-WM in Lon­don. Un­ter Fe­der­füh­rung des Fo­ren­si­schen In­sti­tuts in Lau­sanne ha­be man sich in Zu­sam­men­ar­beit mit an­de­ren In­sti­tu­ten auf ei­ne Me­tho­de ver­stän­digt, wie man den Nach­weis der il­le­ga­len Öff­nung von Pro­ben er­brin­gen kön­ne, er­klär­te Bach.

Die Un­ter­su­chung von 28 Pro­ben rus­si­scher Win­ter­sport­ler, die bei den Sot­schiSpie­len un­ter Mit­hil­fe von Be­hör­den des Gast­ge­ber­lan­des ge­öff­net wor­den sein sol­len, um po­si­ti­ve Tests zu ver­tu­schen, liegt in der Ver­ant­wor­tung der Kom­mis­si­on von IOC-Mit­glied Den­nis Os­wald.

Son­der­er­mitt­ler Richard McLa­ren, der für die Wel­tAn­ti-Do­ping-Agen­tur den Do­ping-Skan­dal in Russ­land un­ter­such­te, hat­te in sei­nem ers­ten Re­port, der im Ju­li 2016 ver­öf­fent­licht wur­de, über die il­le­ga­le Öff­nung der Do­ping­pro­ben durch Mit­ar­bei­ter des rus­si­schen Ge­heim­diens­tes FSB be­rich­tet.

Nach dem ers­ten Zwi­schen­be­richt von McLa­ren vor den Som­mer­spie­len 2016 in Rio hat­te das IOC zwei Kom­mis­sio­nen ein­ge­setzt.

IOC-Prä­si­dent Bach hofft, dass die Un­ter­su­chun­gen der Kom­mis­sio­nen „so schnell wie mög­lich“ab­ge­schlos­sen und bis Ok­to­ber über Stra­fen ge­gen Russ­land ent­schie­den wer­den kann. Ob es zum Aus­schluss der Sport­groß­macht von den Win­ter­spie­len 2018 in Pyeong­chang kom­men wird, ist of­fen. „Aus­ge­schlos­sen ist nichts“, sag­te der IOC-Prä­si­dent.

Fo­to: dpa

IOC-Prä­si­dent Tho­mas Bach hofft auf schnel­le Un­ter­su­chungs­er­geb­nis­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.