Cha­ri­ty-Golf­tur­nier mit vie­len Pro­mis

Hil­fe für be­dürf­ti­ge Schul­an­fän­ger in der Re­gi­on Os­na­brück

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Westfälische Tagespost -

Im Golf­club Os­na­brück-Dü­te­tal in Lot­te schla­gen am 12. Au­gust bei der drit­ten Auf­la­ge des Osnabrücker Cha­ri­ty-Golf­tur­niers er­neut zahl­rei­che Pro­mi­nen­te für den gu­ten Zweck ab. Mit da­bei sind Klaus J. Beh­rendt, Wer­ner Schul­ze-Er­del, Ma­rio Bas­ler, Uli St­ein oder Andrea Spat­zek. Von dem Ge­winn wer­den Kin­der aus be­dürf­ti­gen Fa­mi­li­en zum Schul­start im nächs­ten Jahr mit neu­en Schul­ran­zen aus­ge­stat­tet.

Um dem ei­ge­nen Kind ei­nen gu­ten Schul­an­fang zu er­mög­li­chen, müs­sen El­tern heu­te tief in die Ta­sche grei­fen. Tor­nis­ter, Fe­der­map­pe, Sport­ta­sche – nicht je­de Fa­mi­lie kann sich das leis­ten. „So ein Schul­ran­zen kos­tet heut­zu­ta­ge rund 250 Eu­ro“, er­klär­te der Köl­ner Tat­ort­schau­spie­ler Klaus J. Beh­rendt in der Pres­se­kon­fe­renz im Golf­club Dü­te­tal. Er ist Schirm­herr und Eh­ren­prä­si­dent des Ver­eins „Wir star­ten gleich!“. Ihn grün­de­te er 2011 zu­sam­men mit dem Osnabrücker Un­ter­neh­mer Reinhard Hö­fel­mey­er.

An­lie­gen der Initia­ti­ve ist es, Spen­den zu sam­meln, um Kin­der aus fi­nanz­schwa­chen Fa­mi­li­en zu un­ter­stüt­zen und mit kom­plet­ten Tor­nis­tern aus­zu­rüs­ten. Seit 2011 setzt sich der Ver­ein für „fai­re Chan­cen für al­le Schul­an­fän­ger“in der Re­gi­on Os­na­brück ein. Wa­ren es an­fangs noch rund 100 Schul­tor­nis­ter, die aus­ge­ge­ben wur­den, sind es in jüngs­ter Zeit jähr­lich 350 Stück ge­we­sen.

Im Vor­feld ge­be es zahl­rei­che Ge­sprä­che mit Kin­der­ta­ges­stät­ten, um zu er­fah­ren, „wo der Schuh drückt“, so Beh­rendt. Die Über­ga­be ge­sche­he an­onym, be­ton­te er, da­mit die Kin­der den Ein­druck er­hal­ten, der Ran­zen „kommt von Ma­ma oder Pa­pa“. Auf die­se Wei­se sol­len al­le Schul­an­fän­ger die glei­chen Start­be­din­gun­gen ha­ben, eben – um im Golf­jar­gon zu blei­ben – oh­ne Han­di­cap.

Un­ter­stützt wird die Ak­ti­on von et­li­chen Pro­mi­nen­ten. Ne­ben Klaus J. Beh­rendt neh­men auch sein Tat­or­tKol­le­ge Joe Bausch, Mo­de­ra­tor Wer­ner Schul­ze-Er­del, die ehe­ma­li­gen Fuß­ball­pro­fis Ma­rio Bas­ler und Uli St­ein, Lin­den­stra­ßen-Darstel­le­rin Andrea Spat­zek so­wie die Schau­spie­le­rin An­jor­ka St­re­chel und Re­gis­seur Micha­el Zins an dem Tur­nier teil.

„Das Golf­tur­nier ist Mit­tel zum Zweck“, er­klär­te Vor­sit­zen­der Hö­fel­mey­er. Die Ge­win­ne kä­men voll­stän­dig dem Ver­ein zu­gu­te. Im Vor­jahr sei­en rund 35000 Eu­ro zu­sam­men­ge­kom­men. Die­ses Jahr sei die Ver­an­stal­tung in­ner­halb ei­ner Wo­che aus­ge­bucht ge­we­sen, und er hof­fe auf rund 25 000 Eu­ro.

Zwar ist der Be­ginn schon am Sams­tag um 8 Uhr, of­fi­zi­ell er­öff­net wird das Golf­tur­nier aber um 9 Uhr mit dem „Gol­de­nen Ball“. Dann wird der nie­der­säch­si­sche In­nen­mi­nis­ter Bo­ris Pis­to­ri­us als Ers­ter ver­su­chen, den Ball im Loch auf dem Grün am Ver­eins­haus ein­zu­put­ten. Wer

selbst ein­mal zum Golf­schlä­ger grei­fen möch­te, dem bie­tet sich um 13 Uhr die Mög­lich­keit, ge­gen ei­ne klei­ne Spen­de zu­sam­men mit Klaus J. Beh­rendt am Schnup­per­kurs teil­zu­neh­men. Sel­fie mit dem Pro­mi in­be­grif­fen. An­mel­dun­gen

kön­nen un­ter msto­ebitsch@web.de oder im Se­kre­ta­ri­at des Golf­clubs Dü­te­tal er­fol­gen. Au­ßer­dem wird es auf dem Grün am Club­haus zwi­schen 14 und 17 Uhr ei­nen Put­ting-Wett­be­werb für al­le Be­su­cher ge­ben.

Fo­to: Kat­ja St­ein­kamp

Tat­ort­dar­stel­ler Klaus J. Beh­rendt, der Osnabrücker Un­ter­neh­mer Reinhard Hö­fel­mey­er und Mo­de­ra­tor Wer­ner Schul­ze-Er­del (von links) bei der Pres­se­kon­fe­renz zum Osnabrücker Cha­ri­ty Golf 2017 im Golf­club Dü­te­tal.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.