Fans bre­chen sich Kno­chen bei Rock­fes­ti­val

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Weltspiegel -

Mit ge­bro­che­nen Kno­chen muss­ten ei­ni­ge Be­su­cher die Heim­rei­se vom Rock­fes­ti­val „Hal­te­stel­le Wood­stock“an­tre­ten. Es gab ei­ni­ge Rock­fans, die sich beim Tan­zen und Fei­ern Kno­chen­brü­che zu­zo­gen, wie der Chef des Sa­ni­tä­ter­ver­eins Pa­ra­me­dic Bran­den­burg, Sven Ober­län­der, am Sonn­tag zum Ab­schluss des Kult­fes­ti­vals in Küs­trin (Kostrzyn) sag­te. Ins­ge­samt ist das mehr­tä­gi­ge Fes­ti­val im pol­ni­schen Grenz­ge­biet aus Sa­ni­tä­ter­sicht aber ent­spannt und fried­lich ver­lau­fen.

Ge­mein­sam mit den pol­ni­schen Kol­le­gen ha­be es rund 3000 Ein­sät­ze ge­ge­ben. Der schwer­wie­gends­te war ein um­stür­zen­der Baum am Frei­tag­mor­gen auf Zel­te ge­we­sen, bei dem ein Fes­ti­val­be­su­cher schwer ver­letzt wur­de. Das Fes­ti­val hat­te am Don­ners­tag be­gon­nen und bis in die Nacht zu Sonn­tag ge­dau­ert.

Am Sams­tag en­de­te das „Wa­cken Open Air“. Rund um den Ort Wa­cken herrsch­te am Sonn­tag­mor­gen re­ger Abrei­se­ver­kehr. Am Vor­abend war be­reits we­gen Tau­sen­der vom Fes­ti­val­ge­län­de strö­men­der Be­su­cher die Haupt­stra­ße in Wa­cken für St­un­den für den Au­to­ver­kehr ge­sperrt. Der Groß­teil der rund 75000 Be­su­cher nutz­te je­doch den Sonn­tag zur Abrei­se.

Zum Fes­ti­va­len­de hat­ten Ver­an­stal­ter, Po­li­zei und Ret­tungs­diens­te Bi­lanz ge­zo­gen und von ei­nem weit­ge­hend fried­li­chen Open Air ge­spro­chen. Ei­ne Aus­nah­me sei der Kopf­stoß ei­nes 18-Jäh­ri­gen ge­gen ei­nen Po­li­zis­ten ge­we­sen, als er ge­walt­sam auf das Fes­ti­val­ge­län­de ge­lan­gen woll­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.