Oet­tin­ger: Lon­don muss wei­ter zah­len

May de­men­tiert Be­richt über Mil­li­ar­den­zu­sa­ge an die EU

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

Groß­bri­tan­ni­en muss nach Ein­schät­zung von EU-Haus­halts­kom­mis­sar Gün­ther Oet­tin­ger auch nach dem Br­ex­it Bei­trä­ge an die EU über­wei­sen. „Die Bri­ten wer­den auch nach dem Aus­tritt 2019 noch für lang­fris­ti­ge Pro­gram­me zah­len müs­sen, die vor dem Br­ex­it-Be­schluss ver­ein­bart wur­den“, sag­te der EU-Kom­mis­sar der „Bild“-Zei­tung. Dar­an sei­en sie ge­bun­den.

Ei­nen Be­richt der Ta­ges­zei­tung „Te­le­graph“über ein Kom­pro­miss­an­ge­bot der Bri­ten in Hö­he von 40 Mil­li­ar­den Eu­ro soll Pre­mier­mi­nis­te­rin The­re­sa May jetzt de­men­tiert ha­ben. May ha­be aus­ge­schlos­sen, ei­nen sol­chen Be­trag zu zah­len, be­rich­te­te die „Ti­mes“am Mon­tag. Er sei „weit über dem, was sie in Be­tracht zie­hen wür­de oder über was ge­spro­chen wur­de“, zi­tier­te das Blatt ei­ne un­ge­nann­te Qu­el­le aus Mays Um­feld.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.