Neue Zen­tra­le sitzt in Wi­en

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Region - M.al­wes@noz.de

Auf Be­triebs­rat und Ge­werk­schaft kommt bei San­ders in Bram­sche Schwerst­ar­beit zu. Denn es geht ans „Ein­ge­mach­te“. Wäh­rend von Kün­di­gun­gen und Stel­len­ab­bau eher an­de­re Stand­or­te der neu­en Ge­sell­schaft be­trof­fen sein dürf­ten, wird in der Tuch­ma­cher­stadt um Lohn- und Ge­halts­hö­hen so­wie ei­ne Zu­ge­hö­rig­keit „zum Ta­rif“ge­run­gen wer­den.

In­ves­tor Gross­nigg – der Von Mar­cus Al­wes

ei­ner Lin­zer Wirts­fa­mi­lie ent­stammt – hat be­reits al­le Be­tei­lig­ten spü­ren las­sen, was ihm als be­kann­tem Sa­nie­rer am En­de des Ta­ges wich­tig ist: ei­ne Ef­fi­zi­enz­stei­ge­rung, aus der schon bald hö­he­re und höchs­te Ge­win­ne re­sul­tie­ren sol­len.

Die Zei­ten des Bram­scher Fa­mi­li­en­un­ter­neh­mens sind da­mit end­gül­tig vor­bei. San­ders wird von nun an aus der Hol­din­gZen­tra­le in der Wie­ner In­nen­stadt ge­steu­ert. Knall­hart, oh­ne Sen­ti­men­ta­li­tä­ten, oh­ne ir­gend­ei­ne Rück­sicht­nah­me – als ei­ne von zahl­rei­chen Fir­men, in die Gross­nigg seit 1979 in­ves­tiert hat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.