Ein Platz für hoch­ka­rä­ti­ge Kul­tur

„Das Tref­fen in Telgte“mit dem RIAS-Kam­mer­chor, der Ca­pel­la de la Tor­re und He­le­ne Grass in Bis­sen­dorf

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur Regional - Von Ralf Dö­ring

„Das Tref­fen in Telgte“von Gün­ter Grass als Le­sung mit Mu­sik des Früh­ba­rock: Das gibt es am 3. Sep­tem­ber in Bis­sen­dorf. Aus­füh­ren­de sind der RIAS-Kam­mer­chor, die Ca­pel­la de la Tor­re und He­le­ne Grass.

Pe­ter Koch weiß, was es heißt, hoch­ka­rä­ti­ge Kul­tur aufs Land zu brin­gen. Als künst­le­ri­scher Lei­ter Mal­gar­te­ner Klos­ter­kon­zer­te en­ga­giert er die Pia­nis­tin Ra­gna Schir­mer oder das Man­del­ring Quar­tett, das Trio Wan­de­rer oder die So­pra­nis­tin Ruth Zies­ak, mi­t­hin Künst­ler von in­ter­na­tio­na­lem Rang, für die klei­ne Klos­ter­kir­che in Mal­gar­ten oder die noch klei­ne­re Kon­zert­scheu­ne in der Nä­he von Bram­sche.

Ab und an geht Koch mit sei­nen Mal­gar­te­ner Klos­ter­kon­zer­ten auch auf Rei­sen. So wie An­fang Sep­tem­ber mit dem „Tref­fen in Telgte“: Das fin­det dann in der ka­tho­li­schen Kir­che St. Dio­ny­si­us in Bis­sen­dorf statt. Da­für gibt es gu­te Grün­de: die Grö­ße der Rä­um­lich­kei­ten und den Auf­wand, den Koch be­trei­ben muss, um sein Un­ter­fan­gen durch­zu­füh­ren.

Das Pro­jekt kom­bi­niert Aus­zü­ge aus der gleich­na­mi­gen Er­zäh­lung von Gün­ter Grass mit Mu­sik aus der Zeit des West­fä­li­schen Frie­dens, in der die Er­zäh­lung spielt. Der RIAS-Kam­mer­chor und die Ca­pel­la de la Tor­re ha­ben das Kon­zert­for­mat ent­wi­ckelt; He­le­ne Grass, die Toch­ter des Schrift­stel­lers, wird Pas­sa­gen aus der Er­zäh­lung re­zi­tie­ren. Künst­ler von in­ter­na­tio­na­lem Rang al­so. Mit den Bord­mit­teln der Mal­gar­te­ner Klos­ter­kon­zer­te lässt sich die­ses Un­ter­fan­gen we­der fi­nan­zie­ren noch durch­füh­ren. Al­lein das En­sem­ble be­nö­tigt Platz für 40 Aus­füh­ren­de.

Den Tipp mit der Bis­sen­dor­fer Kir­che gab Bea­tri­ce le Cout­re-Bick, die Lei­te­rin des Li­te­ra­tur­bü­ros West­nie­der­sach­sen. Die­se In­sti­tu­ti­on ist ei­ner der zahl­rei­chen Part­ner, die das Konzert mit Geld und sach­dien­li­cher Hil­fe för­dern. So trägt das Li­te­ra­tur­bü­ro zu den Kos­ten bei, und gleich­zei­tig hat le Cou­treBick den Kul­tur­ver­ein Bis­sen­dorf KuBISS ins Spiel ge­bracht, ei­ne In­sti­tu­ti­on, die be­reits er­folg­reich Kul­tur in die Ge­mein­de bringt. „We­nigs­tens ei­ne Ver­an­stal­tung pro Mo­nat“füh­re man durch, sagt die Vor­sit­zen­de des Ver­eins, An­ge­li­ka Ro­the.

Al­lein das reicht noch nicht, um ein Konzert die­ser Ka­te­go­rie zu fi­nan­zie­ren. Wel­che Di­men­sio­nen das Pro­jekt an­nimmt und wel­che Be­deu­tung es für die Ge­mein­de Bis­sen­dorf hat, mag man dar­an ab­le­sen, dass Bür­ger­meis­ter Gui­do Half­ter ins Bis­sen­dor­fer Rat­haus ge­la­den hat, um das Konzert vor­zu­stel­len. Mit am Tisch sit­zen Micha­el Kott­mann, der Re­gio­nal­di­rek­tor der VGH Os­na­brück, de­ren gleich­na­mi­ge Stif­tung 8500 Eu­ro bei­trägt. Der Vor­sit­zen­de des Land­schafts­ver­bands Os­na­brü­cker Land e. V., Ste­fan Muh­le, sagt 4000 Eu­ro zu, Burk­hard From­me, Lei­ter des Kul­tur­bü­ros des Land­krei­ses Os­na­brück, bringt 5000 Eu­ro mit. Au­ßer­dem da­bei: die Stif­tung Nie­der­sach­sen. Und auch Half­ter sagt Hil­fe zu: „Soll­te et­was feh­len, kön­nen Sie auf mich zu­kom­men.“ Das ist eben der Un­ter­schied zu grö­ße­ren Kom­mu­nen: Dort wird Kul­tur als Kos­ten­fak­tor wahr­ge­nom­men. In Bis­sen­dorf freut man sich dar­auf.

Ge­mein­sam stark: Ste­fan Arndt (VGH), Burk­hard From­me, Bea­tri­ce le Cout­re-Bick, An­ge­li­ka Ro­the, Micha­el Kott­mann, Gui­do Half­ter, Pe­ter Koch und Ste­fan Muh­le in der St.-Dio­ny­sos-Kir­che in Bis­sen­dorf – dort, wo An­fang Sep­tem­ber das „Tref­fen in Telgte“auf­ge­führt wird. Fo­to: Gert West­dörp

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.