Mit­rei­ßen­de Blas­mu­sik in mo­der­nem Ge­wand

Lu­cky Chops aus New York ma­chen Sta­ti­on bei „Ro­sen­hof on Tour“in Os­na­brück

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur Regional - Von Tom Bull­mann Lu­cky Chops.

Frü­her ge­hör­te Blas­mu­sik beim Feu­er­wehr­ball oder beim Schüt­zen­fest zum gu­ten Ton. Und weil sie nicht an Reiz ver­lo­ren hat, sprie­ßen heut­zu­ta­ge Bla­sen­sem­bles wie Pil­ze aus dem Bo­den, die dem Gen­re ein mo­der­nes Ge­wand ver­pas­sen. Ob Trup­pen wie die Fan­fa­re Cio­car­lia, die schon früh dem Bal­kan­beat frön­ten, ob La Brass Ban­da, die sich dem Pop ver­schrie­ben hat, oder Mo­op Ma­ma, die Blas­mu­sik in den Di­enst des Hip-Hop stel­len, so­gar Tech­no wird in Brass-Ge­fil­de entführt, wenn Die Meu­te zur Pau­ke ins Horn bläst.

Jetzt kommt ei­ne Trup­pe aus New York nach Os­na­brück, die Dan­ce-, Jazz- und Pop­mu­sik auf Blas­in­stru­men­ten in­ter­pre­tiert: Lu­cky Chops nen­nen sich die fünf Kol­le­gen, die sich an der LaGuar­dia Arts High School ken­nen­lern­ten und be­schlos­sen, ne­ben­bei ein biss­chen Geld zu ver­die­nen. Al­so nah­men sie ih­re In­stru­men­te, stie­gen in die Tie­fen der New Yor­ker Sub­way-Tun­nel und spiel­ten be­lieb­te Hits mit Sa­xo­fon, Trom­pe­te und Po­sau­ne. Star­te­ten ih­re Band­kar­rie­re Für die Bäs­se war ein Sousa­fon zu­stän­dig, ein Schlag­zeu­ger feu­ert das Gan­ze mit sei­nen Beats an.

Die mit­rei­ßen­den Auf­trit­te von Josh Hol­comb, Da­ro Beh­roo­zi, Leo P., Drum­mer Ke­vin Con­gle­ton und Sousa­fonMann Ra­pha­el Buyo wä­ren ein New Yor­ker Ge­heim­tipp ge­blie­ben, wä­re nicht ei­nes Ta­ges ein Tou­rist aus Süd­afri­ka auf die Idee ge­kom­men, mit sei­nem Smart­pho­ne ein Vi­deo von ei­ner Per­for­mance der Lu­cky Chops zu dre­hen. Das stell­te er ins In­ter­net, und in­ner­halb we­ni­ger Ta­ge hat­ten es welt­weit mehr als ei­ne Mil­li­on Men­schen ge­se­hen. Das ver­än­der­te das Le­ben der New Yor­ker Mu­si­ker. Fort­an wur­den sie zu Kon­zer­ten ein­ge­la­den, und der Mu­sik­sen­der MTV buch­te das Sex­tett als Haus­band für ei­ne Talk­se­rie. „Lu­cky Chops ar­bei­ten an der Neu­de­fi­ni­ti­on des Blas­or­ches­ters“, froh­lock­ten die Kri­ti­ker, so­dass auch der ers­te Aus­flug nach Eu­ro­pa ei­nem Sie­ges­zug äh­nel­te. Al­lein die Gigs in Deutsch­land wa­ren al­le aus­ver­kauft. Wer jetzt in den Tour­plan der un­ge­wöhn­li­chen Band schaut, staunt nicht schlecht: Or­te wie Bris­tol, Lon­don, Os­na­brück, Nia­ga­ra Falls, Bos­ton, Port­land ste­hen hin­ter­ein­an­der auf dem Plan. Da­her soll­te man sich den Gig, der im Rah­men von „Ro­sen­hof on Tour“für den Os­na­brü­cker Ha­fen ge­bucht wur­de, nicht ent­ge­hen las­sen.

„Ro­sen­hof on Tour“, Os­na­brü­cker Ha­fen: Lu­cky Chops, Frei­tag, 11. Au­gust, 19 Uhr

in New Yor­ker Sub­way-Tun­neln: Fo­to: max­res­de­fault

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.