1000. Ba­by im Kli­ni­kum ge­bo­ren

Die klei­ne Lu­na war den El­tern als Jun­ge an­ge­kün­digt wor­den

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück - Von Clau­dia Sar­ra­zin

Das 1000. Ba­by des Jah­res 2017 im Kli­ni­kum Os­na­brück wur­de am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag um 20.23 Uhr ge­bo­ren: Es ist Lu­na Mun­der­loh.

Lu­nas El­tern, Ma­de­lei­ne Pe­truch und Lars Mun­der­loh, le­ben in Bram­sche und wa­ren schon Don­ners­tag­vor­mit­tag ins Kli­ni­kum ge­fah­ren. Dann hieß es ab­war­ten. „Abends ging es auf ein­mal ganz schnell…“, be­rich­tet die frisch­ge­ba­cke­ne Mut­ter, und Lars Mun­der­loh er­gänzt: „… nach­dem sie uns ge­sagt ha­ben, wenn Ihr Kind das nächs­te ist, dann wird es das 1000. Ba­by.“Lu­na scheint die­se An­sa­ge je­den­falls mo­ti­viert zu ha­ben: „Sie woll­te das 1000. Ba­by wer­den“, sagt Ma­de­lei­ne Pe­truch mit ei­nem Lä­cheln.

Ge­bo­ren wur­de Lu­na am Don­ners­tag, 3. Au­gust, um 20.23 Uhr. Sie wiegt 3560 Gramm und ist 53 Zen­ti­me­ter groß. Die Ge­burt sei un­kom­pli­ziert ge­lau­fen, freut sich die Mut­ter, die dem Team der Kli­nik für Frau­en­heil­kun­de und Ge­burts­hil­fe um die Lei­ten­de Ober­ärz­tin Dr. Hel­ga Brach­mann-Mich­al­ski dank­bar ist.

Au­ßer­dem sorg­te Lu­na noch für ei­ne ech­te Über­ra­schung: Drei ver­schie­de­ne Ärz­te hat­ten den wer­den­den El­tern wäh­rend der Schwan­ger­schaft er­klärt, ihr Kind wer­de ein Jun­ge. „Bis zum Schluss hieß es, es wird ein Jun­ge, und dann im Kreiß­saal sag­ten sie: Da ist ja die Klei­ne“, be­rich­tet Pe­truch. Wie gut, dass Lu­nas El­tern sich si­cher­heits­hal­ber auch ei­nen Mäd­chen­na­men über­legt hat­ten.

Auch das fer­ti­ge Kin­der­zim­mer ist ge­schlechts­neu­tral grün-oran­ge ge­hal­ten. Lu­na ist das ers­te ge­mein­sa­me Kind von Ma­de­lei­ne Pe­truch und Lars Mun­der­loh. Sie hat zwei Ge­schwis­ter aus ei­ner vor­he­ri­gen Be­zie­hung ih­rer Mut­ter. Auch für Lau­ra (10) und Lu­ca (9) war es ei­ne Über­ra­schung, dass sie nun ein Schwes­ter­chen ha­ben.

Die An­zahl der Ge­bur­ten im Kli­ni­kum ist in den ver­gan­ge­nen Jah­ren kon­ti­nu­ier­lich ge­stie­gen. Da­her ist die „ma­gi­sche“Zahl von 1000 Ba­bys auch im­mer frü­her im Jahr er­reicht wor­den. Lu­na hat die­sen Zeit­punkt im Ver­gleich zum bis­he­ri­gen Re­kord aus dem Vor­jahr noch ein­mal um fünf Ta­ge vor­ver­legt.

2016 wur­den im Kli­ni­kum Os­na­brück ins­ge­samt 1663 Ba­bys ge­bo­ren, so vie­le wie zu­letzt vor 20 Jah­ren. Brach­mann-Mich­al­ski rech­net da­mit, dass die Ge­samt­an­zahl der Kin­der in die­sem Jahr er­neut an­steigt. „Wenn es so wie bis­her wei­ter­geht, kön­nen wir da­von aus­ge­hen, dass es die­ses Jahr mehr als 1700 Kin­der sein wer­den. Ich fin­de das toll. Und ich freue mich sehr dar­über, dass uns so vie­le El­tern ihr Ver­trau­en schen­ken“, be­tont die Ärz­tin.

Fa­mi­li­en­zim­mer sind be­liebt: In der gera­de neu ein­ge­rich­te­ten Ent­bin­dungs­kli­nik gibt es 36 Bet­ten in 20 Räu­men, die auch als Fa­mi­li­en­zim­mer ge­nutzt wer­den kön­nen. „Es gibt in­zwi­schen vie­le Paa­re, die die­se Mög­lich­keit nut­zen. Wir kön­nen die­se Wün­sche auch fast im­mer er­fül­len – aber es kann na­tür­lich pas­sie­ren, dass sich Ba­bys nicht an den Ter­min­ka­len­der hal­ten“, be­rich­tet Brach­mann-Mich­al­ski.

20 Ärz­te, 23 Heb­am­men und über 40 Kran­ken­schwes­tern ar­bei­ten auf der Sta­ti­on, Chef­arzt der Kli­nik für Frau­en­heil­kun­de und Ge­burts­hil­fe ist Yves Gar­nier.

Auch am Os­na­brü­cker Ma­ri­en­hos­pi­tal ist 2017 ein Re­kord­jahr: Das 1000. Ba­by des Jah­res wur­de dort be­reits am 21. Ju­li ge­bo­ren, was die bis­he­ri­ge, erst im Vor­jahr er­ziel­te Re­kord­mar­ke um gan­ze zehn Ta­ge un­ter­bot.

Lu­na, das 1000. Ba­by des Jah­res 2017 im Kli­ni­kum Os­na­brück. Fo­to: Clau­dia Sar­ra­zin

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.