Zu­ma bleibt vor­erst im Amt

Staats­chef über­steht Miss­trau­ens­vo­tum

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

Süd­afri­kas Prä­si­dent Ja­cob Zu­ma bleibt im Amt. Das Par­la­ment in Kap­stadt lehn­te am Di­ens­tag ein Miss­trau­ens­vo­tum der op­po­si­tio­nel­len De­mo­kra­ti­schen Al­li­anz (DA) mehr­heit­lich ab. In der ge­hei­men Ab­stim­mung spra­chen sich 177 Ab­ge­ord­ne­te für die Ab­set­zung Zu­mas aus. 198 vo­tier­ten da­ge­gen, neun ent­hiel­ten sich der Stim­me. Da die Op­po­si­ti­on ge­mein­sam nur 151 Sit­ze hat, stimm­ten min­des­tens 26 Ab­ge­ord­ne­te von Zu­mas ei­ge­ner Or­ga­ni­sa­ti­on ANC ge­gen ihn. Ihm wer­den un­ter an­de­rem Kor­rup­ti­on und Vet­tern­wirt­schaft vor­ge­wor­fen.

Der Ab­stim­mung war ei­ne laut­star­ke De­bat­te mit per­sön­li­chen An­wür­fen vor­aus­ge­gan­gen. Op­po­si­ti­ons­füh­rer Mmu­si Mai­ma­ne ver­glich Zu­mas Politik mit der Un­ter­drü­ckung der Apart­heids-Ära. „Stimmt für Eu­re Hoff­nung, nicht für Eu­re Angst“, so Mai­ma­ne. „Ich weiß, was Nel­son Man­de­la heu­te ge­macht hät­te, und Ihr wisst es auch.“

Zu­ma, der dem Par­la­ment nicht an­ge­hört, nahm nicht an der De­bat­te teil. Zu­vor hat­te er be­reits vier Miss­trau­ens­vo­ten über­stan­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.