Gr­in­del: Klein ge­gen Groß soll blei­ben

DFB und DFL rin­gen um ei­ne Re­form des DFB-Po­kals – ei­ne Ei­ni­gung steht kurz be­vor

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport -

auch an: „Trotz­dem soll es ge­lin­gen, auch den Wunsch der an den eu­ro­päi­schen Wett­be­wer­ben be­tei­lig­ten Ver­ei­ne nach ei­ner zeit­li­chen Ent­las­tung di­rekt zu Sai­son­be­ginn zu er­fül­len.“

Es klingt ein we­nig nach der Qua­dra­tur des Krei­ses, die der DFB und die DFL da vor sich ha­ben. Doch der 55Jäh­ri­ge, auch in sei­nem neu­en Amt noch im­mer ganz der Po­li­ti­ker, deu­tet an, dass ei­ne Ei­ni­gung nicht mehr all­zu fern ist. „Bitte ha­ben Sie Ver­ständ­nis, dass ich noch kei­ne De­tails nen­nen möch­te. Wir sind ge­mein­sam mit den Kol­le­gen der DFL auf ei­nem guten Weg, und ich glau­be, dass wir in den nächs­ten Mo­na­ten zu ei­ner fi­na­len Ent­schei­dung kom­men wer­den“, er­klärt Gr­in­del.

Auch in die­sem Mo­dell soll der fi­nan­zi­el­le Aus­gleich ei­ne Rol­le spie­len. Denn Gr­in­del be­tont: „Da­bei wol­len wir es auch schaf­fen, zu­sätz­li­che Ein­nah­men zu er­zie­len, die zu ei­ner ähn­li­chen Aus­schüt­tung füh­ren wie bei dem Mo­dell der DFL.“

Auf wel­chen Kom­pro­miss sich DFL und DFB auch ver­stän­di­gen. Si­cher ist: Die Zeit des Po­kals, so wie er an die­sem Frei­tag star­tet, läuft ab.

Der Reiz des Po­kals soll auch bei ei­ner Re­form des Wett­be­werbs er­hal­ten blei­ben. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.