Ofri for­dert Ver­bot von Atom­waf­fen

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück -

An­läss­lich des 72. Jah­res­ta­ges der Atom­bom­ben­ab­wür­fe auf Hi­ro­shi­ma und Na­ga­sa­ki am 6. be­zie­hungs­wei­se 9. August 1945 hat die Os­na­brü­cker Frie­dens­in­itia­ti­ve (Ofri) die Bun­des­re­gie­rung nach ei­ge­nen An­ga­ben da­zu auf­ge­for­dert, den in­ter­na­tio­na­len Ver­trag zum Atom­waf­fen­ver­bot zu un­ter­zeich­nen. Ein ent­spre­chen­des Schreiben ha­be die Ofri an Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel so­wie die Frak­tio­nen im Bun­des­tag ge­rich­tet, heißt es in ei­ner ges­tern ver­brei­te­ten Pres­se­mit­tei­lung. Deutsch­land dür­fe nicht län­ger au­ßen vor ste­hen, wenn sich die his­to­ri­sche Chan­ce bie­te, das Atom­waf­fen­ar­se­nal welt­weit ab­zu­bau­en. „72 Jah­re nach Hi­ro­shi­ma und Na­ga­sa­ki las­tet noch im­mer das Joch von 15 000 Atom­waf­fen auf un­se­rem Pla­ne­ten.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.