So pflan­zen Sie Erd­bee­ren rich­tig

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Gartenrundgang Im August -

Wer im nächs­ten Jahr le­cke­re Erd­bee­ren ern­ten will, muss sie mög­lichst noch vor Mit­te August pflan­zen. Um Krank­hei­ten vor­zu­beu­gen, soll­ten auf der An­bau­flä­che idea­ler­wei­se seit vier Jah­ren kei­ne Erd­bee­ren mehr an­ge­baut wor­den sein. Gu­te Pflan­zen ha­ben ei­ne kräf­ti­ge Herz­knos­pe, min­des­tens drei voll ent­wi­ckel­te Blät­ter und ein gut ver­zweig­tes Wur­zel­werk, bei Topf­pflan­zen ei­nen gut durch­wur­zel­ten Bal­len. Das Pflanz­loch muss so tief sein, dass die Wur­zeln nicht ge­staucht oder ver­letzt wer­den. Die Pflan­ze so set­zen, dass sich das Herz in Hö­he der Erd­ober­flä­che be­fin­det. Vor­sicht: nicht zu tief pflan­zen, die Mit­tel­knos­pe muss ober­halb des Erd­ni­veaus blei­ben. Die Pflan­zen fest an­d­rü­cken. Da­nach kräf­tig an­gie­ßen und bei Tro­cken­heit mor­gens und abends wäs­sern. Beim An­wach­sen – das sind et­wa zehn bis 14 Ta­ge – soll­te der Bo­den nicht aus­trock­nen, spä­ter spar­sam gie­ßen und dün­gen.

Wer nächs­tes Jahr Erd­bee­ren ha­ben möch­te, muss jetzt pflan­zen.

Fo­to: In­grid Beu­cke-Ad­ler

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.