Wolfs­bur­ger Bot­schaf­ten für Schwarz-Gelb

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Wirtschaft - Von Klaus Wie­sche­mey­er

Auch die frü­he­re schwarz-gel­be Lan­des­re­gie­rung hat Tex­te zum Ge­gen­le­sen an den VW-Kon­zern ge­schickt. Nie­der­sach­sens Ex-Wirt­schafts­mi­nis­ter Jörg Bo­de (FDP) spricht aber von „nor­ma­len Vor­gän­gen“: Als VW-Auf­sichts­rat ha­be man vor dem Hin­ter­grund ak­ti­en­recht­li­cher Fra­ge­stel­lun­gen Hin­wei­se des Au­to­bau­ers ein­ge­holt. Dies sei not­wen­dig und wich­tig ge­we­sen, be­ton­te Bo­de im Ge­spräch mit un­se­rer Re­dak­ti­on. Er le­ge Wert dar­auf, dass er die­se Ab­stim­mun­gen zwi­schen VW und Lan­des­re­gie­rung im Fall des jet­zi­gen Mi­nis­ter­prä­si­den­ten Ste­phan Weil (SPD) auch nie kri­ti­siert ha­be.

Un­se­rer Re­dak­ti­on lie­gen wei­te­re Bei­spie­le für die Ab­stim­mung zwi­schen Han­no­ver und Wolfs­burg vor: So sand­te die Staats­kanz­lei im Sep­tem­ber 2011 ei­nen Pres­se­text von Mi­nis­ter­prä­si­dent Da­vid McAl­lis­ter (CDU) und Bo­de „mit Bit­te um An­mer­kun­gen“an VW. Und im Ja­nu­ar 2013 lie­fer­te der Kon­zern dem Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um „Kern­bot­schaf­ten“für ein ZDF-In­ter­view.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.