Ak­tiv ge­gen Ein­bre­cher in Lot­te

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Westfälische Tagespost -

Mit dem Ein­satz von Prä­ven­ti­ons­teams möch­te die Po­li­zei im Kreis St­ein­furt Ein­bruch­dieb­stäh­len be­geg­nen. Sie wer­den in den Ge­mein­den des ge­sam­ten Kreis­ge­biets un­ter­wegs sein, um Ein­bruchsop­fer in­ten­si­ver zu be­glei­ten, auf Si­cher­heits­pro­ble­me auf­merk­sam zu ma­chen und durch ver­stärk­te Prä­senz ab­zu­schre­cken. Heu­te wird ein Team auch in Lot­te un­ter­wegs sein.

Ein Ein­bruch in die ei­ge­nen vier Wän­de ist ein Schock. Die Pri­vat­sphä­re wird ver­letzt. Das Si­cher­heits­ge­fühl geht ver­lo­ren. Meist wie­gen die psy­chi­schen Fol­gen schwe­rer als der ma­te­ri­el­le Scha­den. Ein­bruchsop­fer wer­den in die­ser Si­tua­ti­on zu­meist be­glei­tet. Doch was ist zum Bei­spiel mit Nach­barn? „Wird mein Haus das nächs­te Ein­bruchs­ziel sein?“, fra­gen sich nicht sel­ten be­sorg­te An­woh­ner, weiß Joa­chim Lasch­ke von der Kreis­po­li­zei­be­hör­de.

Die Prä­ven­ti­ons­teams wer­den dort un­ter­wegs sein, wo es wie­der­holt zu Ein­brü­chen ge­kom­men ist oder wo die Ge­fahr groß ist. Die Teams in den Brenn­punkt­be­rei­chen sol­len Kon­takt zu den Op­fern so­wie zur Nach­bar­schaft auf­neh­men und dar­über auf­klä­ren, was man un­ter­neh­men kann, um sein Hab und Gut zu si­chern.

„Der­zeit sind in Nord­rhein-West­fa­len noch Fe­ri­en“, er­klärt Lasch­ke, „da gilt es, be­son­ders wach­sam zu sein.“Ein­bre­cher be­rei­ten sich meist vor, spä­hen ver­las­se­ne Häu­ser und Woh­nun­gen aus, ver­schaf­fen sich ei­nen Über­blick über die Um­ge­bung. Sen­si­bi­li­sier­te Nach­barn kön­nen Tä­ter ab­schre­cken. Zwi­schen 15 und 17 Uhr möch­te das Prä­ven­ti­ons­team in Al­tLot­te, Wer­sen und Ha­len Ein­woh­ner be­stär­ken, Ver­ant­wor­tung für ihr Um­feld zu über­neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.