Eb­be und Flut in Evers­burg

Aus dem al­ten Bahn­hofs­ein­gang ist die Ter­ras­se des Re­stau­rants „Ge­zei­ten“ge­wor­den

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück -

In und au­ßer­halb von Os­na­brück ist das Re­stau­rant „Ge­zei­ten“im ehe­ma­li­gen Evers­bur­ger Bahn­hof für Fisch­spe­zia­li­tä­ten be­kannt. Im Som­mer sit­zen die Gäs­te auf der Ter­ras­se im al­ten Ein­gangs­be­reich. Dort hat In­ha­be­rin Martina Kro­ne ei­nen eben­so stil­vol­len wie idyl­li­schen Bier­gar­ten ein­ge­rich­tet.

Seit dem 19. Au­gust 2010 führt Martina Kro­ne das „Ge­zei­ten“. Wann im­mer es das Wet­ter zu­lässt, öff­net sie die Tü­ren des Ge­bäu­des und deckt die Ti­sche an der fri­schen Luft. Die „ge­ho­be­nen À-la-car­te-Spei­sen“, wie sie es sagt, gibt es dann drin­nen und drau­ßen glei­cher­ma­ßen. Auf der Ter­ras­se wer­den au­ßer­dem Spe­cials an­ge­bo­ten wie ein Buf­fet und ge­grill­te Lachs­sei­ten oder auch Fi­sche, die im Bier­gar­ten ge­grillt und ser­viert wer­den. Sol­che spon­ta­nen Events wer­den auf der In­ter­net­sei­te des „Ge­zei­ten“un­ter re­stau­rant-ge­zei­ten.de, per Aus­hang oder Mai­ling-Lis­te an­ge­kün­digt.

80 Plät­ze kön­nen im Bier­gar­ten des Re­stau­rants be­setzt wer­den. Dass das „Ge­zei­ten“et­was ver­steckt im Stadt­teil Evers­burg liegt, er­weist sich hier als Vor­teil. Die Gäs­te wer­den nicht durch Stra­ßen­lärm oder Ähn­li­ches ge­stört. Nur wenn die Bahn vor­bei­rauscht, wird es für we­ni­ge Mo­men­te laut. Be­schwert ha­be sich aber noch nie­mand, sagt Martina Kro­ne.

Sie er­zählt, dass ein Teil ih­rer Be­su­cher qua­si schon an ih­rem Es­sen vor­bei­fährt: Ein paar aus­wär­ti­ge Stamm­gäs­te fah­ren mit der Bahn zur Hal­te­stel­le „Alt­stadt­bahn­hof“und kom­men von dort mit dem Ta­xi nach Evers­burg.

Und wenn sie aus süd­li­cher Rich­tung an­rei­sen, fah­ren sie auf Schie­nen am „Ge­zei­ten“vor­bei. Der Be­trieb des Evers­bur­ger Bahn­hofs war in den Sieb­zi­ger­jah­ren ein­ge­stellt wor­den.

Dass die In­ha­be­rin des „Ge­zei­ten“in der kom­men­den

Wo­che ihr sie­ben­jäh­ri­ges Ju­bi­lä­um als Re­stau­rant-In­ha­be­rin fei­ert, ist ihr nicht be­son­ders wich­tig. Ge­fei­ert wird es nicht. Sie be­rich­tet aber da­von, dass sie vor sie­ben Jah­ren ein „nicht wirk­lich schö­nes Ge­fühl“hat­te, ein rei­nes Fisch-Re­stau­rant zu er­öff­nen. Sie hat­te aber im­mer schon ei­ne Af­fi­ni­tät zu Fisch und Meer. Und da ihr Mann Fi­sche­rei-Ka­pi­tän war und sie im­mer schon ein Re­stau­rant er­öff­nen woll­te, hat sie es ge­macht – und nicht be­reut. Ei­ne ty­pi­sche Gas­tro­no­min sei sie aber nicht, meint Martina Kro­ne. „Ich se­he es aus Sicht des Gas­tes und will den Auf­ent­halt im ,Ge­zei­ten‘ zu ei­nem Er­leb­nis ma­chen.“

Zu dem Re­stau­rant-Er­leb­nis, zu dem si­cher auch das Spei­sen­an­ge­bot zählt, das durch Fleisch und ve­ge­ta­ri­sche Ge­rich­te er­gänzt wird, ge­hö­ren auch die drei Aqua­ri­en. Dar­in tum­meln sich vie­le exo­ti­sche Fi­sche und ein Bam­bus­hai. Letz­te­rer ist je­doch schwer zu ent­de­cken, da er sich am liebs­ten auf dem Bo­den auf­hält und schläft.

Noch mehr er­le­ben: die Wo­chen­end­ter­mi­ne der Re­gi­on auf ver­an­stal­tun­gen.noz.de

Fo­to: Tho­mas Wüb­ker

Wo frü­her Fahr­gäs­te in den Zug ein­stie­gen, emp­fängt Martina Kro­ne nun die Be­su­cher des Bier­gar­tens ih­res Re­stau­rants Ge­zei­ten in Evers­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.