Vier Fa­vo­ri­ten

Ver­stär­kun­gen ver­spre­chen span­nen­den Auf­stiegs­kampf

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Medien / Fernsehen -

Ra­sen­sport, Hel­lern, OSC und Spiel­ver­ein 16: Die­se vier Na­men wer­den von den Trai­nern der Kreis­li­ga Stadt am häu­figs­ten auf die Fa­vo­ri­ten­fra­ge ge­nannt. Vie­le Ver­pflich­tun­gen aus hö­he­ren Li­gen ver­spre­chen ei­nen span­nen­den Kampf um den Ti­tel. Der ers­te Teil der Spie­ler­ka­der und Ein­schät­zun­gen zu den Teams.

Von Lenn­art Al­bers

RW Sutt­hau­sen: Nach dem Ab­stieg in die Kreis­li­ga ha­ben mit Jo­hann Dirks, Chris­toph Schrebb, Ju­li­an Hei­den­reich, Musta­fa As­lan­tas und Con­stan­tin Je­lez­ne­a­cov gleich fünf Leis­tungs­trä­ger den Ver­ein ver­las­sen. Als Neu­zu­gang steht dem­ge­gen­über nur Trai­ner Mar­tin Möl­len­kamp. Die Mann­schaft muss sich da­her erst neu fin­den und zählt nicht zu den Fa­vo­ri­ten.

SV Ra­sen­sport: Lan­ge Zeit war Raspo letz­tes Jahr Ver­fol­ger von Meis­ter TuS Has­te, patz­te aber zwei­mal ge­gen Do­des­hei­de II. Mit den Rück­keh­rern Fe­lix Gel­ho­et und Da­ni­el Drei­er so­wie Neu­zu­gang Ni­k­las Rit­ter hat die Mann­schaft noch mal an Qua­li­tät da­zu ge­won­nen. Im vier­ten An­lauf soll es end­lich mit der Rück­kehr in die Be­zirks­li­ga klap­pen.

Spiel­ver­ein 16: Ei­nen Um­bruch gab es die­ses Jahr am Blu­men­hal­ler Weg. Kotrai­ner und Mit­tel­feld­mo­tor Da­ni­el Re­hers ver­ließ den Ver­ein, da­für ka­men mit De­niz Ya­rin, Con­stan­tin Je­lez­ne­a­cov und Tu­gay Can lan­des­li­ga­er­fah­re­ne Ak­teu­re hin­zu. Han­nes Bas­ner und Ma­ri­us Roh­mann sol­len zu­dem die De­fen­si­ve ver­stär­ken. Des­halb wird „16“auch zu Recht von vie­len Trai­nern als Auf­stiegs­fa­vo­rit ge­han­delt.

Os­na­brü­cker SC: Die blut­jun­ge Trup­pe von Spie­ler­trai­ner Tim St­ein muss­te letz­tes Jahr in den Spie­len ge­gen die Top­geg­ner noch Lehrgeld zah­len. Mit Musta­fa As­lan­tas und Da­ni­el Re­hers wur­den jetzt er­fah­re­ne Spie­ler ver­pflich­tet. Zu­dem geht der Ver­ein sei­nen Weg wei­ter und hat wie­der fünf viel­ver­spre­chen­de Ju­gend­spie­ler in den Ka­der in­te­griert. Mit dem OSC ist zu rech­nen.

SV Hel­lern: Auch die „Hell­boys“ha­ben or­dent­lich auf­ge­rüs­tet. Fe­lix Zim­mer­mann, Bastian Drei­er, Mar­cel Jen­ne­bach und Sebastian Buch­holz he­ben die Qua­li­tät im Ka­der deut­lich an. Mit dem im Win­ter ver­pflich­te­ten Trai­ner Micha­el Lü­ken be­wies der SVH zu­dem in der Rück­run­de be­reits, dass es wie­der wei­ter nach oben ge­hen kann. Mit den Neu­zu­gän­gen lau­tet das Ziel des­halb auch, oben mit­zu­spie­len.

BW Schin­kel: Nach nur ei­nem Jahr Aus­zeit hat Tim Nacht­w­ey wie­der den Trai­ner­pos­ten im Schin­kel über­nom­men. Die Mann­schaft blieb kom­plett zu­sam­men und kann sich über Rück­keh­rer Ste­fan Co­so­vic freu­en. Au­ßer­dem sol­len Spie­ler aus der AJu­gend mit ein­ge­baut wer­den. Ei­ne Plat­zie­rung in der Spit­zen­grup­pe ist mög­lich, der Auf­stieg wird aber schwer zu rea­li­sie­ren sein.

SSC Do­des­hei­de II: Die Re­ser­ve vom SSC be­wies letz­tes Jahr mit ei­nem gu­ten vier­ten Platz, wie viel Po­ten­zi­al in der Mann­schaft steckt. Das mach­te an­de­re Ver­ei­ne auf­merk­sam, und so zog es zum Bei­spiel Franz Ben­der, Se­din Plav­sic und Mir­ko Hell­wig zu Ver­ei­nen aus der Be­zirks­li­ga. Die Neu­zu­gän­ge kom­men über­wie­gend aus dem Ju­gend­be­reich. Die Plat­zie­rung aus dem letz­ten Jahr zu be­stä­ti­gen wird schwie­rig, ein ein­stel­li­ger Ta­bel­len­platz ist aber auf je­den Fall mög­lich.

Ein­tracht Os­na­brück: Nach ei­ner völ­lig ver­korks­ten letz­ten Sai­son hat Ein­tracht im Som­mer ei­nen kom­plet­ten Um­bruch voll­zo­gen. Ins­ge­samt 13 Neu­zu­gän­ge prä­sen­tier­te Trai­ner An­gel Pe­rei­ro zur Vor­be­rei­tung. Im Sturm ver­spricht sich der Ver­ein viel von den Neu­en Ed­win Sanc­tus und Da­vid Ro­d­ri­guez-Mu­noz, die letz­tes Jahr in der Kreis­li­ga 17 und 21 To­re ge­schos­sen ha­ben. Vie­les spricht da­für, dass es für Ein­tracht Os­na­brück wie­der in die obe­re Ta­bel­len­hälf­te geht.

Fo­to: Eg­mont Sei­ler

Fo­to: Swant­je Heh­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.