Die Si­gna­le des Wan­dels

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur - R.doering@noz.de

Die Ruhr­tri­en­na­le ist der welt­läu­fi­ge Be­leg für den Wan­del des Ruhr­ge­biets vom Stahl- und Koh­le­re­vier zum Kul­turare­al. Denn sie spielt sich nicht in ed­len Fest­spiel­häu­sern ab, son­dern in den Ka­the­dra­len der Schwer­in­dus­trie. Da­mit steht die Ruhr­tri­en­na­le für den tief grei­fen­den ge­sell­schaft­li­chen Wan­del im Re­vier. Dar­aus er­wach­sen Her­aus­for­de­run­gen.

Die Ruhr­tri­en­na­le ge­stal­tet das Zeit­ge­sche­hen mit; des­halb spielt die zeit­ge­nös­si­sche Kunst ei­ne wich­ti­ge Rol­le. Da fügt es sich treff­lich, wenn El­frie­de Je­linek Stel­lung nimmt zur ak­tu­el­len US-Politik. Bei al­ler an­spruchs­vol­len Kul­tur in Ge­blä­se­hal­len und Kraft­zen­tra­len bleibt al­ler­dings

ei­ne Fra­ge: Was ist mit den Men­schen, die frü­her in den neu­en Kul­tur­stand­or­ten ge­ar­bei­tet ha­ben, die Ma­lo­cher an den Hoch­öfen und in den Stol­len?

Wer­den die zu Zaun­gäs­ten, wäh­rend sich ei­ne kul­tur­be­flis­se­ne Kli­en­tel am Charme der Hal­len und Hal­den er­freut, wird es nichts aus dem „Hoff­nungs­schim­mer“, wie ihn In­ten­dant Jo­han Si­mons ver­spricht. Dann wird Kul­tur zum Merk­mal für Aus­gren­zung. Und das wä­re ein fa­ta­les Si­gnal.

Von Ralf Dö­ring

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.