Neue Hin­wei­se zu Dschi­had-Mut­ter

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Front Page - d.kro­eger@noz.de

Die Er­mitt­lungs­ak­ten zum Ver­bleib ei­ner Mut­ter aus Os­na­brück und ih­rer Toch­ter wa­ren schon ge­schlos­sen, da kam ein neu­er Hin­weis: Die Frau soll le­ben und als Ehe­frau ei­nes IS-Kämp­fers in Sy­ri­en le­ben. Jetzt wird wie­der er­mit­telt.

Es ist voll­bracht. Der Os­na­brü­cker Ser­vice­be­trieb darf die Sonn­tags­rei­ni­gung der Os­na­brü­cker Müllhot­spots, vor al­lem Fuß­gän­ger­zo­ne und Schloss­park, als re­gel­mä­ßi­ge Auf­ga­be in die Di­enst­plä­ne sei­ner Mit­ar­bei­ter schrei­ben.

Bis zu die­sem Punkt war es ein wei­ter und st­ei­ni­ger Weg. Zu Recht hat der Per­so­nal­rat dar­auf be­stan­den, Ar­beit­neh­mer­rech­te im Au­ge zu be­hal­ten. Mit dem glei­chen Recht hat aber auch die OSB-Lei­tung als Auf­trag­neh­mer der Os­na- brü­cker Bür­ger­schaft dar­auf be­stan­den, die Rei­ni­gung vor­zu­neh­men. Nun gibt es of­fen­sicht­lich ei­ne Di­enst­ver­ein­ba­rung, die bei­de Sei­ten zu­frie­den­stellt und die auch den Bür­gern ge­fal­len soll­te.

Die Po­li­tik hat ih­ren Bei­trag ge­leis­tet und die fi­nan­zi­el­len Mit­tel für zwei wei­te­re Stel­len ge­neh­migt. Das ist das un­be­ding­te Mi­ni­mum, denn ei­nes ist so un­um­stöß­lich wie ein fest­ge­schraub­ter Müll­ei­mer: Die Mit­ar­bei­ter des OSB dür­fen kei­nes­falls un­ter dem rück­sichts­lo­sen Ver­hal­ten der Bür­ger lei­den, die ih­ren Müll fal­len las­sen, wo sie ge­ra­de ste­hen. Die wie­der­um dürf­ten sich nicht be­schwe­ren, wenn die Ge­büh­ren für die Stra­ßen­rei­ni­gung dem­nächst er­höht wür­den. Da­zu ha­ben sie sel­ber bei­ge­tra­gen.

Von Diet­mar Krö­ger

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.