PRESSESCHAU

Das Blatt kom­men­tiert den Kon­flikt mit Nord­ko­rea:

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Einblicke -

„Ab­ge­se­hen von der im­men­sen Ka­ta­stro­phe für die Men­schen wür­de die Welt­wirt­schaft Jah­re brau­chen, um sich von ei­nem Krieg in Os­t­a­si­en zu er­ho­len. Kim will na­tür­lich kei­nen Krieg. Er er­öff­net sich mit den Bom­ben aber die Mög­lich­keit, das Ausland zu er­pres­sen und bei­spiels­wei­se Geld, Öl oder Le­bens­mit­tel im Ge­gen­zug für ei­ne Ver­rin­ge­rung sei­nes Ar­senals zu for­dern. Er giert zu­dem nach An­er­ken­nung in der Welt­ge­mein­schaft. Das wä­ren al­les An­satz­punk­te, um den Kon­flikt zu ent­schär­fen. Nach­dem Trump al­so erst ein­mal glaub­wür­dig mit Feu­er und Ver­gel­tung droht – das ist im­mer­hin ei­ne Spra­che, die Kim ver­steht –, könn­te er im zwei­ten Schritt die Rea­li­tät an­er­ken­nen und Un­ter­händ­ler schi­cken.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.