Auf­lö­sung des Land­ta­ges

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Einblicke -

Die Auf­lö­sung des Nie­der­säch­si­schen Land­tags ist in Ar­ti­kel 10 der Lan­des­ver­fas­sung klar ge­re­gelt. Der Land­tag kann dem­nach sei­ne Auf­lö­sung be­schlie­ßen. Der Be­schluss ist un­wi­der­ruf­lich. Der An­trag auf Auf­lö­sung muss von min­des­tens ei­nem Drit­tel der Mit­glie­der des Land­ta­ges ge­stellt wer­den. Zu dem Be­schluss ist die Zu­stim­mung von zwei Drit­teln der an­we­sen­den Mit­glie­der, min­des­tens je­doch die Zu­stim­mung der Mehr­heit der Mit­glie­der des Land­ta­ges er­for­der­lich. Über den An­trag auf Auf­lö­sung kann frü­hes­tens am 11. und muss spä­tes­tens am 30. Tag nach Schluss der Be­spre­chung ab­ge­stimmt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.