Ge­mel­det, zu­rück­ge­zo­gen, ab­ge­stie­gen

Sport­freun­de Lot­te oh­ne Mann­schaft in der Kreis­li­ga A – Nur zwei re­gio­na­le Teams blei­ben

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Westfälische Tagespost -

Am kom­men­den Wo­che­n­en­de be­ginnt für die Teams der Kreis­li­ga A die neue Sai­son. Ei­ne Ent­schei­dung ist be­reits vor dem ers­ten An­pfiff ge­fal­len: Da die Sport­freun­de Lot­te ih­re zwei­te Mann­schaft zwar ge­mel­det, aber wie­der zu­rück­ge­zo­gen ha­ben, ste­hen die Blau-Wei­ßen als ers­ter Ab­stei­ger fest.

Von Thomas Wä­ge­ner

LOT­TE. Nach dem Ab­stieg des SC Ha­len ver­blei­ben da­mit aus der Re­gi­on le­dig­lich noch die Teams von Ein­tracht Met­tin­gen und dem SV Bü­ren in die­ser Spiel­klas­se. Bei­de stre­ben ei­ne Plat­zie­rung un­ter den bes­ten fünf Mann­schaf­ten an.

Ein­tracht Met­tin­gen

Die Ein­tracht hat ei­ne wech­sel­haf­te Sai­son hin­ter sich. Nach ei­nem über­ra­schen­den 3:2-Auf­takt­sieg bei Lot­te II rutsch­te das Team zu­nächst bis auf den vor­letz­ten Ta­bel­len­platz ab.

Mit­te der Hin­se­rie sta­bi­li­sier­ten sich die Man­nen um Trai­ner Mar­cus Mahn­ken dann und gin­gen am Sai­son­en­de mit 43 Zäh­lern (je 13 Sie­ge und Nie­der­la­gen so­wie vier Un­ent­schie­den) als Sechs­ter durchs Ziel. Ein Pro­blem der Mann­schaft war die ho­he Zahl an Ge­gen­tref­fern nach Stan­dard­si­tua­tio­nen.

Vor­schau: Auch in die­ser Sai­son soll es für die Ein­tracht

ins obe­re Ta­bel­len­drit­tel ge­hen. Mahn­ken gibt Platz vier oder fünf als Ziel­set­zung aus. Er ist gu­ter Din­ge, dass sei­ne Trup­pe den nächs­ten Schritt ge­hen wird. Es sei ei­ne po­si­ti­ve Ent­wick­lung zu er­ken­nen, sagt der Coach. Es gel­te al­ler­dings, die in­di­vi­du­el­len Feh­ler ab­zu­stel­len.

Der Ka­der konn­te kom­plett zu­sam­men­ge­hal­ten wer­den und wur­de mit Kräf­ten

aus den ei­ge­nen Rei­hen ver­stärkt. Das Team soll­te al­so wei­test­ge­hend ein­ge­spielt sein.

SV Bü­ren

Der Auf­stei­ger brauch­te in sei­ner ers­ten Sai­son ei­nen lan­gen An­lauf, bis er sich an

das Ni­veau in der hö­he­ren Spiel­klas­se ge­wöhnt hat­te. Erst Mit­te der Hin­run­de gab es den ers­ten Sieg für die Man­nen um Trai­ner Mar­cel Czi­chow­ski. Die­ser sorg­te dann aber spür­bar für Selbst­ver­trau­en beim Neu­ling, der sich am En­de auf ei­nen re­spek­ta­blen sieb­ten Ta­bel­len­platz vor­ar­bei­ten konn­te.

Vor­schau: Mit die­ser Plat­zie­rung wol­len sich die Bü­re­ner

in die­sem Jahr nicht zu­frie­den­ge­ben. Das Team um Trai­ner Mar­cel Czi­chow­ski will un­ter die ers­ten fünf kom­men. Da­für ha­ben sich die Bü­re­ner noch ein­mal pro­mi­nent ver­stärkt. In De­ni Ala­gic stieß ein tech­nisch star­ker und er­fah­re­ner Stür­mer zum Team, und auch die üb­ri­gen Neu­zu­gän­ge sind größ­ten­teils ge­stan­de­ne Kreis­li­ga-A-Spie­ler oder ha­ben wie Ala­gic so­gar hö­her

ge­spielt. Hin­zu kom­men jun­ge Ak­teu­re, die teil­wei­se be­reits in der zwei­ten Hälf­te der ab­ge­lau­fe­nen Sai­son an die Mann­schaft her­an­ge­führt wor­den sind.

Die Ein­ge­wöh­nungs­zeit ist vor­bei. Jetzt will Auf­stei­ger SV Bü­ren in der Kreis­li­ga A oben an­grei­fen. Da­für hat sich die Mann­schaft ex­tra ver­stärkt.

Nach ei­ner wech­sel­haf­ten Sai­son 2016/2017 will sich die Mann­schaft von Ein­tracht Met­tin­gen nun sta­bil im vor­de­ren Ta­bel­len­drit­tel fest­set­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.