GLÜCK­WUNSCH

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport - Fo­to: im­a­go/Simon

Alois Schlo­der, Ka­pi­tän der deut­schen Eis­ho­ckey­Na­tio­nal­mann­schaft, die bei den Olym­pi­schen Spie­len 1976 in Inns­bruck sen­sa­tio­nell die Bron­ze­me­dail­le ge­wann, fei­ert an die­sem Frei­tag sei­nen 70. Ge­burts­tag. Der ge­bür­ti­ge Lands­hu­ter, der noch im­mer in der nie­der­baye­ri­schen Stadt und für sei­nen EV Lands­hut lebt, ver­bringt auch im Ru­he­stand bei­na­he je­den Tag in der Eis­hal­le am Gu­ten­berg­weg. Der Deut­sche Eis­ho­ckey-Bund lobt Schlo­der für „Tu­gen­den wie Dis­zi­plin, Ein­stel­lung und Kampf­geist“, in Ver­bin­dung ge­bracht wer­de er „viel­mehr aber viel­leicht noch mit dem Be­griff Ver­eins­treue“. In 23 Bun­des­li­ga-Sai­sons für Lands­hut er­ziel­te Schlo­der 631 To­re in 1085 Spie­len. Für die Na­tio­nal­mann­schaft lief er 272-mal auf. Im Jahr 2000 wur­de Schlo­der auf der rech­ten Au­ßen­stür­mer­po­si­ti­on in das All-Star-Team des Jahr­hun­derts ge­wählt, 2005 wur­den sei­ne sport­li­chen Er­fol­ge mit der Auf­nah­me in die Hall of Fa­me des Welt­ver­ban­des ge­wür­digt. Nach sei­ner Kar­rie­re war er TV-Ex­per­te bei Eis­ho­ckey-Groß­er­eig­nis­sen und lei­te­te in Lands­hut das Sport­amt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.