Mi­nis­te­rin ge­schubst

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport -

Ita­li­ens Mo­tor­rad-Su­per­star Va­len­ti­no Ros­si hat sich am Ran­de des Gro­ßen Prei­ses von Tsche­chi­en ei­nen wei­te­ren Aus­set­zer er­laubt, wie jetzt be­kannt wur­de. Im Fah­rer­la­ger von Brünn trat die tsche­chi­sche Mi­nis­te­rin für Re­gio­nal­ent­wick­lung, Kar­la Slech­tova, nach ei­ge­ner Aus­sa­ge an den 38-Jäh­ri­gen her­an, um ihm viel Glück für das Ren­nen zu wün­schen. Der „Dot­to­re“ha­be Slech­tova al­ler­dings für ei­nen auf­dring­li­chen Fan ge­hal­ten und sie weg­ge­schubst. Dies schrieb die 40-Jäh­ri­ge auf ih­rer Face­book-Sei­te. Dar­auf­hin hät­ten Mit­glie­der von Ros­sis Cr­ew der Mi­nis­te­rin er­klä­ren wol­len, dass Ros­si vor dem Renn­start nicht ge­stört wer­den wol­le, und hät­ten sie um Ent­schul­di­gung ge­be­ten. Der Vor­fall wur­de al­ler­dings ge­filmt und mach­te im In­ter­net die Run­de. „Was ge­sche­hen ist, ist trau­rig. Ich woll­te Ros­si nur vor dem Ren­nen viel Glück wün­schen. Bei all die­sem Lärm hör­te man we­nig. Wahr­schein­lich dach­te er, ich wä­re ein läs­ti­ger Fan.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.