Bis­ky-Klas­se zeigt he­te­ro­ge­ne Aus­stel­lung

Au­ßer­ge­wöhn­li­che Ma­ler­grup­pe prä­sen­tiert Wer­ke in der Ga­le­rie Kunst­quar­tier des BBK

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur Regional - Von Chris­toph Bey­er

Ob aus Ams­ter­dam, Daress­a­lam oder Mos­kau – für 20 Künst­ler aus al­ler Welt wird Os­na­brück in we­ni­gen Ta­gen zum krea­ti­ven Zen­trum. „Clo­se up – Klas­se Nor­bert Bis­ky re­loa­ded“lau­tet der Ti­tel ei­ner ge­mein­sa­men Aus­stel­lung, die ab die­sem Wo­che­n­en­de in der Ga­le­rie Kunst­quar­tier des BBK Os­na­brück in der Bier­stra­ße zu se­hen ist.

Als im Som­mer 2014 ins­ge­samt 20 Künst­ler an ei­ner von Nor­bert Bis­ky ge­lei­te­ten Som­mer­aka­de­mie in Salz­burg teil­nah­men, ahn­te noch kei­ner von ih­nen, wel­che krea­ti­ve Dy­na­mik sich ent­wi­ckeln wür­de. Drei Wo­chen lang ar­bei­te­ten die Künst­ler bei der da­ma­li­gen in­ter­na­tio­na­len

Som­mer­aka­de­mie eng mit dem Ma­ler zu­sam­men. Mit sei­nen farb­in­ten­si­ven Wer­ken zählt Bis­ky zu den er­folg­reichs­ten deut­schen Ge­gen­warts­künst­lern.

Noch im glei­chen Jahr folg­te die ers­te, von ei­ner

Teil­neh­me­rin or­ga­ni­sier­te Grup­pen­aus­stel­lung im si­bi­ri­schen Ir­kutsk, zu der die Künst­ler ih­re Wer­ke per Post schick­ten. Seit­her trifft sich die Ma­ler­klas­se in je­dem Som­mer mit ih­rem da­ma­li­gen Do­zen­ten zu ei­ner ge­mein­sa­men

Aus­stel­lung. 2015 fand die­se in Ber­lin, im Fol­ge­jahr in Mün­chen statt. „Es war da­mals ei­ne ganz tol­le, pro­duk­ti­ve At­mo­sphä­re, und für vie­le Teil­neh­mer war das ein rich­ti­ger Mo­ti­va­ti­ons­schub“, be­rich­te­ten die be­tei­lig­ten Künst­le­rin­nen Re­gi­ne Wolff aus Os­na­brück und Bea­te Köh­ne aus Ber­lin. Dass sich un­ter der da­ma­li­gen Aka­de­mie-Klas­se aber ei­ne der­art in­ten­si­ve Ver­bin­dung mit ei­ge­ner Aus­stel­lungs­rei­he ent­wi­ckeln soll­te, gilt als un­ge­wöhn­lich.

Das Mot­to der dies­jäh­ri­gen Aus­stel­lung „Clo­se up“nimmt auf die künst­le­ri­sche Vor­ga­be Be­zug, nur Ar­bei­ten ein­zu­rei­chen, die nicht grö­ßer als ein Qua­drat­me­ter sind. Ganz nah wer­den Be­su­cher auch ei­nem Werk Nor­bert Bis­kys kom­men kön­nen, das der Ma­ler für die­se Aus­stel­lung zur Ver­fü­gung ge­stellt hat. Ge­mein­sam mit sei­nem As­sis­ten­ten Mar­kus Pro­schek wird Bis­ky zu­dem bei der für den 19. Au­gust an­ge­setz­ten Fi­nis­sa­ge zu­ge­gen sein, eben­so wie die ge­sam­te Ma­ler­klas­se. Den längs­ten Weg hat dann Ewa­rist Chi­ka­we aus Tan­sa­nia zu­rück­ge­legt. Die künst­le­ri­sche Band­brei­te der Wer­ke reicht da­bei von ge­gen­ständ­li­chen Darstel­lun­gen, farb­in­ten­si­ven Abs­trak­tio­nen und mi­ni­ma­lis­ti­schen Aus­drucks­for­men bis hin zu drei­di­men­sio­na­len Dru­cken. „Die gro­ße He­te­ro­ge­ni­tät der Wer­ke hat Nor­bert Bis­ky im­mer un­ter­stützt. Er kann da­bei an­de­re Sti­le für sich ste­hen las­sen“, hob Re­gi­ne Wolff her­vor.

„Clo­se up – Klas­se Nor­bert Bis­ky re­loa­ded“: Ver­nis­sa­ge heu­te, 19 Uhr, Fi­nis­sa­ge Sams­tag, 19. Au­gust, 14 Uhr, Di.–Fr. 14 bis 18 und Sa. 11–16 Uhr. Zu­sätz­lich Sonn­tag, 13. Au­gust, 14–18 Uhr

Nicht grö­ßer als ein Qua­drat­me­ter sind die aus­ge­stell­ten Wer­ke.

Fo­tos: Gert West­dörp

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.