Os­na­brü­cker Schü­ler kämp­fen für das Kli­ma

Aus­stel­lung im Ber­li­ner Car­ré der Spar­kas­se er­öff­net

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück - Von Han­nah Bahl­ke

Wie wich­tig Um­welt- und Kli­ma­schutz sind, zei­gen die krea­ti­ven Ar­bei­ten von Os­na­brü­cker Schü­lern, die im Rah­men des Ener­gie­spar­pro­jekts „Schalt mal ab!“in ei­ner Aus­stel­lung im Ber­li­ner Car­ré der Spar­kas­se zu se­hen sind.

Seit mehr als vier Jah­ren wird an ei­ner Viel­zahl von Os­na­brü­cker Schu­len das Ener­gie­spar­pro­jekt „Schalt mal ab!“durch­ge­führt. Es wird vom Ei­gen­be­trieb Im­mo­bi­li­en- und Ge­bäu­de­ma­nage­ment un­ter­stützt und hat zum Ziel, den Ener­gie­be­darf an Schu­len zu re­du­zie­ren so­wie Schü­ler und Lehr­kräf­te für ei­nen nach­hal­ti­gen Um­gang mit ih­rer Um­welt zu sen­si­bi­li­sie­ren. Kli­ma­schutz be­ginnt im Kopf – des­halb wird den Kin­dern in ver­schie­de­nen päd­ago­gi­schen An­ge­bo­ten ver­mit­telt, wie sie selbst ak­tiv wer­den und Ener­gie ein­spa­ren kön­nen. Das Prä­mi­en­mo­dell ho­no­riert die um­welt­scho­nen­den Leis­tun­gen der Schu­len mit bis zu 3500 Eu­ro und zeigt, dass sich „Ab­schal­ten und Spa­ren“auch loh­nen kann. Für das Schul­jahr 2016/17 er­hiel­ten ins­ge­samt 24 Schu­len ei­ne Prä­mie.

Ei­nen Teil der Aus­stel­lung im Ber­li­ner Car­ré bil­den Ste­cken­pfer­de, die sich be­reits vor dem Hin­ter­grund der Kli­ma­kam­pa­gne der Deut­schen Mee­res­stif­tung „Re­ne­wTour“auf die Rei­se von Ber­lin nach Pa­ris zum UN-Kli­ma­gip­fel ge­macht hat­ten. Da­ne­ben sind wei­te­re Pro­jekt­ar­bei­ten teil­neh­men­der Schu­len zu se­hen, bei­spiels­wei­se Wer­ke der Hein­rich-Schü­ren-Schu­le, des Gym­na­si­ums „In der Wüs­te“, der Be­rufs­bil­den­den Schu­len am Schö­ler­berg und der Eli­sa­be­thGrund­schu­le. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ha­ben sich auf ver­schie­dens­te Wei­se mit dem The­ma Ener­gie und Um­welt aus­ein­an­der­ge­setzt: Im Erd­ge­schoss des Spar­kas­sen­hoch­hau­ses fin­den sich selbst ge­bas­tel­te Wind­rä­der aus Plas­tik­fla­schen und Fahr­rad­rei­fen, bunt ge­stal­te­te Stoff­beu­tel und Pla­ka­te.

Pro­jekt­lei­ter Hen­rik Peitsch be­schreibt sei­ne Zu­sam­men­ar­beit mit den Kin­dern: „Wir füh­ren vie­le Ver­su­che durch, bas­teln zum Bei­spiel Kar­tof­fel­bat­te­ri­en. Die Schü­ler wer­den selbst ak­tiv und ler­nen durch Er­fah­rung.“Den Kin­dern wer­den Ener­gie­spar­re­geln na­he­ge­bracht, um ihr Um­welt­be­wusst­sein zu schu­len. Lu­ca, Viert­kläss­ler der Eli­sa­be­thGrund­schu­le, er­klärt: „Man soll­te öf­ter mit dem Fahr­rad fah­ren oder das Licht aus­schal­ten. Man soll­te we­ni­ger Strom ver­brau­chen, um die Um­welt zu scho­nen.“Auch Me­la­nie Krebs von der Re­gio­nal­ab­tei­lung Os­na­brück der Nie­der­säch­si­schen Lan­des­schul­be­hör­de be­tont: „Bil­dung in die­sem Be­reich ist wich­tig und mach­bar.“Das Pro­jekt er­mög­li­che es den Kin­dern, nach­hal­ti­ges Han­deln und Le­ben auf krea­ti­ve Wei­se zu ler­nen.

Die Aus­stel­lung kann in den kom­men­den Wo­chen am Ber­li­ner Platz an­ge­schaut wer­den – und zwar rund um die Uhr, da al­le Ex­po­na­te durch die gro­ßen Schau­fens­ter von au­ßen zu se­hen sind.

Fo­to: Gert West­dörp

Schü­ler der Eli­sa­beth-Grund­schu­le pus­ten in ih­re selbst ge­bas­tel­ten Wind­spie­le, die zur­zeit im Erd­ge­schoss des Spar­kas­sen­hoch­hau­ses am Ber­li­ner Platz an­ge­schaut wer­den kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.