Spahn: Füh­rungs­fra­ge in SPD un­ge­klärt

„Ich fra­ge mich, wer Koch und wer Kell­ner ist“

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Vorderseite - Jens Spahn

Von Bea­te Ten­fel­de

CDU-Prä­si­di­ums­mit­glied Jens Spahn hält die Füh­rungs­fra­ge in der SPD für un­ge­klärt. „Ich fra­ge mich zu­neh­mend, wer bei der SPD ei­gent­lich Koch und wer Kell­ner ist“, sag­te Spahn un­se­rer Re­dak­ti­on mit Blick auf die Ab­sa­ge des frü­he­ren SPD-Vor­sit­zen­den Sig­mar Ga­b­ri­el an die Wie­der­auf­la­ge ei­ner Gro­ßen Ko­ali­ti­on. „Ga­b­ri­el macht den di­cken Max, und sein Vor­sit­zen­der und Kanz­ler­kan­di­dat Mar­tin Schulz kommt da­bei me­di­al un­ter die Rä­der“, mein­te der Fi­nanz­staats­se­kre­tär. Zur Er­klä­rung von Schulz, auch im Fall ei­ner Wahl­nie­der­la­ge Par­tei­chef zu blei­ben, sag­te der Christ­de­mo­krat, of­fen­sicht­lich wol­le Schulz die Bun­des­tags­wahl gar nicht mehr ge­win­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.