Mer­kel und Schulz kom­men nicht nach Os­na­brück

Pro­mi­nen­te im Bun­des­tags­wahl­kampf

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück - Trit­tin (Grü­ne). Weil (SPD).

OS­NA­BRÜCK. Der Bun­des­tags­wahl­kampf nimmt Fahrt auf. In den kom­men­den Wo­chen las­sen sich pro­mi­nen­te Po­li­ti­ker auch in Os­na­brück und Um­ge­bung bli­cken. Bun­des­kanz­le­rin Mer­kel und ihr Her­aus­for­de­rer Schulz tre­ten vor dem Wahl­ter­min am 24. Sep­tem­ber aber nur in Nach­bar­städ­ten auf.

Da­für kom­men die Bun­des­mi­nis­ter Alt­mai­er, de Mai­ziè­re und von der Ley­en nach Os­na­brück. Ei­nen ho­hen Pro­mi­fak­tor hat Os­kar La­fon­tai­ne, der Alt­vor­de­re der Link­s­par­tei, der am 23. Au­gust zu Gast ist.

Un­ter dem Mot­to „Weil vor Ort“macht SPD-Spit­zen­po­li­ti­ker Ste­phan Weil ei­nen Stopp beim SPD-Som­mer­fest in Os­na­brück. Heu­te ab 14 Uhr ist Weil mit In­nen­mi­nis­ter Boris Pis­to­ri­us so­wie Bun­des­tags­kan­di­da­tin Ant­je Schul­te-Sch­oh am Haus der Ju­gend und läu­tet den Wahl­kampf ein.

Am Don­ners­tag, 17. Au­gust, kommt Jür­gen Trit­tin, ehe­ma­li­ger Bun­des­um­welt­mi­nis­ter, nach Os­na­brück. Ge­mein­sam mit Ju­lia Ver­lin­den, en­er­gie­po­li­ti­sche Spre­che­rin der Grü­nen-Bun­des­tags­frak­ti­on, be­sucht er um 19 Uhr die La­ger­hal­le.

Ur­ge­stein am Rat­haus

Os­kar La­fon­tai­ne kommt am Mitt­woch, 23. Au­gust, nach Os­na­brück. Der Kreis­ver­band der Lin­ken Os­na­brück-Land hat ihn zu der Ver­an­stal­tung ein­ge­la­den. Ab 16 Uhr spricht er mit dem Lin­ken-Po­li­ti­ker Die­ther Dehm auf dem Rat­haus­platz.

Mit Ge­gen­wind im Wahl­kampf kann die AfD re­chen: Gui­do Reil, der ehe­ma­li­ge SPD-Po­li­ti­ker, der 2016 zur AfD wech­sel­te, macht am Don­ners­tag, 24. Au­gust, um 18 Uhr Wahl­kampf am Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ex-Um­welt­mi­nis­ter Markt­platz in Bram­sche.

Die CDU schickt in Os­na­brück die größ­te An­zahl pro­mi­nen­ter Wahl­kämp­fer ins Ren­nen: Am Don­ners­tag, 31. Au­gust, kommt Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ur­su­la von der Ley­en um 17.30 Uhr in die Stadt. Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Tho­mas de Mai­ziè­re be­sucht Os­na­brück am Mon­tag, 18. Sep­tem­ber, um 15 Uhr. Die Ver­an­stal­tungs­or­te für die bei­den Wahl­kampf­auf­trit­te sind noch nicht be­kannt. CDU-Ge­ne­ral­se­kre­tär Pe­ter Tau­ber be­sucht zwei In­fo­stän­de der Uni­on in der Os­na­brü­cker In­nen­stadt. Am Sams­tag, 2. Sep­tem­ber, macht Tau­ber ab 12 Uhr Stra­ßen­wahl­kampf am Lö­wen­pu­del, ab 13 Uhr am Ni­ko­lai­ort. Pe­ter Alt­mai­er, Chef des Bun­des­kanz­ler­amts, tritt am Mitt­woch, 13. Sep­tem­ber, um 19 Uhr auf der Bau­stel­le des künf­ti­gen Nah­ver­sor­gungs­zen­trums in der Len­ge­ri­cher Land­stra­ße auf.

Karl-Jo­sef Lau­mann, der NRW-Mi­nis­ter für Ar­beit, Ge­sund­heit und So­zia­les, ist bei der Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung „Die Zu­kunft der Mi­nis­ter­prä­si­dent Pfle­ge­aus­bil­dung“im Bil­dungs­zen­trum St. Hil­de­gard am Mon­tag, 21. Au­gust, um 10.30 Uhr. Jens Spahn, par­la­men­ta­ri­scher Staats­se­kre­tär beim Bun­des­mi­nis­ter der Fi­nan­zen, spricht am Di­ens­tag, 19. Sep­tem­ber, um 20 Uhr bei Hell­mann in der El­be­stra­ße in Os­na­brück.

Die Politik-Pro­mis der FDP hal­ten sich die­ses Jahr of­fen­bar zu­rück. Bis jetzt sind kei­ne Wahl­kampf­ver­an­stal­tun­gen von FDP-Spit­zen­po­li­ti­kern in der Re­gi­on Os­na­brück ge­plant.

Mar­tin Schulz und An­ge­la Mer­kel kom­men nicht nach Os­na­brück. Wer ei­nen der bei­den Kanz­ler­kan­di­da­ten live se­hen möch­te, kann da­für nach Müns­ter fah­ren. Dort spricht Mer­kel am Di­ens­tag, 22. Au­gust, um 16 Uhr auf dem Dom­platz. Mar­tin Schulz ist am Mitt­woch, 6. Sep­tem­ber, um 17.30 Uhr in der Stu­ben­gas­se. Am Mitt­woch, 13. Sep­tem­ber, um 17 Uhr be­sucht die Kanz­le­rin Lin­gen, und Schulz spricht am Mitt­woch, 30. Au­gust, um 15 Uhr auf dem Rat­haus­platz in Bie­le­feld.

Jür­gen

Ste­phan

Lin­ken-Par­tei­chef a. D. Os­kar La­fon­tai­ne. Fo­tos: dpa

Ur­su­la von der Ley­en (CDU).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.